Wiederherstellungskonsole auf Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von qassi111, 25. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. qassi111

    qassi111 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Ich habe mal gelesen das man mit einem Befehl in AUSFÜHREN die Wiederherstellungskonsole auf die Festplatte kopieren kann. WIE???

    DANKE
     
  2. ast

    ast Guest

    ordner cmdcons und den eintrag in der boot.ini löschen that\'s it.

    die boot.ini ist versteckt & schreibgeschützt, also alle ordner/dateien sichtbar machen und über eigenschaften der boot.ini den schreibschutz entfernen.
     
  3. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    Such mal in der Windows Hilfe nach cmdcons.
     
  4. qassi111

    qassi111 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Es funktioniert! Danke! Nur:
    Wie werde ich das Ding wieder los? Das war jetzt eigentlich nur ein Test. (Ich brauch den Tip für nen Freund und wollte wissen wie es funktioniert). Bei meinem Freund passiert nämlich trotz Bios-Umstellung nix. Nur wie werde ICH das wieder los?? Hilfe!
     
  5. ast

    ast Guest

    ?:\i386\winnt32.exe /cmdcons

    ? ist oder soll der CD-LW-Buchstabe sein
    [Diese Nachricht wurde von ast am 26.01.2003 | 00:27 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen