Wiederherstellungskonsole starten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von thfritz, 15. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thfritz

    thfritz ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    6
    Um Windows gem. den Tipps im aktuellen Heft zu entschlacken, muss häufig die Wiederherstellungskonsole gestartet werden.

    Es wird -zumindest nicht im aktuellen Heft- idiotensicher beschrieben, wie ich selbige starte. Da ich meine Inst. nicht zerschießen möchte, widerstrebt es mir, von der WinXP-Home-CD die Installation zu starten, um dann evtl. auch die Wiederherstellungskonsole zu haben.

    Deshalb meine Bitte: wer beschreibt für mich einmal kleinschrittig und nachvollziehbar, wie ich die Konsole starte?

    Ich möchte sie aber nicht dauerhaft installieren, so dass sie bei jedem Bootvorgang erst eine Zeitlang angeboten wird.

    Für einen Tipp wäre ich dankbar!
    Thomas.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich weiß ja nicht, wo franzkat diesen Parameter ausgegraben hat, laut Doku gibt's den nämlich nicht:
    Wiederherstellungskonsole in XP
    und in der "Eingabekonsole (CMD?)" auch nicht.
     
  4. thfritz

    thfritz ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    6
    ... und stimmiger, denn ich hatte gerade festgestellt, dass es bei bootcfg kein "/timeout#" gibt und wollte mich gerade auf die Suche im Netz machen.
    Danke!
    Thomas
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Einfacher: Start > Ausführen > msconfig.
    Im Register Boot.ini wirst du fündig.
     
  6. thfritz

    thfritz ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    6
    Danke!!
    Thomas
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Starte die Eingabekonsole;gib in die Eingabeaufforderung bitte Folgendes ein: bootcfg /timeout# Dabei gibt # die Zeitspanne in Sekunden an, nach der das Standard-Betriebssystem geladen wird.
     
  8. thfritz

    thfritz ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich danke für eure Unterstützung, es hat geklappt. Ich habe die Konsole nun beim WinXP-Start mit in der Auswahl und das ist auch o.k.
    Allerdings ist damit beim Booten ein timeout von etwa 25 Sek. verbunden, bevor die Standardeinstellung geladen wird (natürlich nur, wenn ich nicht direkt am Gerät sitze).

    Ich würde diesen Wert gerne auf 5 Sek. reduzieren - wo und wie mache ich das?
    Thomas.
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Sie wird nicht anders angeboten als die anderen Bootoptionen auch. Die Recovery-Konsole startet von der Festplatte wesentlich schneller als von der CD. Manchmal findet man auch gerade dann die CD nicht, wenn man sie dringend bräuchte.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Wenn Du sie dauerhaft installierst, kommst Du besser weg, da sie nicht stört und nur etwa 7 MB einnimmt:

    C:\I386\winnt32.exe /cmdcons
    eingeben unter Start > Ausführen und vorher CD einlegen.

    http://8ung.at/chemikers-home/REPARATUR.html
     
  11. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Startbutton / Hilfe u. Support / ... dort gelangst du zur SysWiederherstellung.
     
  12. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen