Wiederherstellungskonsole

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fabian12345, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    wenn beim starten der Wiederherstellungskonsole das administratorkennwort abgefragt wird wird immer angezeigt das ich ein falsches eingegeben hab obwohl es richtig ist.
     
  2. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    Danke hat geklappt!
    Weiß jemand wie ich die Linux Partitionen löschen kann und den freien Speicher der Windows Partition hinzufügen kann?
     
  3. Thalion

    Thalion ROM

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    2
    Nein\' klickt. So wird die aktuelle Version (aus dem I-Net) installiert. Installiert man nur von der CD kann der Fehler immer wieder auftauchen...

    Habe das schon selbst auf mehreren frisch installierten Trainingsrechnern gesehen - insbesondere, wenn das Administratorkennwort im Nachhinein mal geändert wurde.....

    Gruß
    M@rkus
     
  4. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    Wie gucke ich unter Fdisk nach ob eine Partition aktiv ist und eine Partition aktiviren.
     
  5. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    wenn ich kein passwort eingebe wird aber angezeigt das ich das falsche eingegeben hab.Und wie soll ich den boot manager dann löschen?
    [Diese Nachricht wurde von fabian12345 am 14.08.2002 | 11:29 geändert.]
     
  6. qassi111

    qassi111 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Das hatte ich auch! Pass auf. NUR AUF MICH HÖREN ;-). Also das Adminpasswort bei Home ist nur Enter. Wenn nichts kaputt ist funktioniert die Widerherstellungskonsole garnicht!
     
  7. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    es gibt bei mir kein administrator-konto auch nicht im abgesicherten-modus ist ein fach weg und wenn ich im abgesicherten-modus ein konto mit dem namen administrator ertstellen will zeigt der mir an das ich schon ein konto mit dem namen hab ,hab ich aber nicht.Und unter verwaltung gibt es keinen eintrag "benutzer".
     
  8. quirlig

    quirlig Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    13
    Au wei, das sollte eigentlich nicht passieren.

    Dann musst Du doch unter Windows versuchen, die Bootpartition wieder herzustellen.

    Versuch mal folgendes: Boote in den Abgesicherten Modus. Unter Windows XP Home bist Du damit als richtiger Admin angemeldet. Seh dann mal nach, ob Du über das Kontextmenü des Arbeitsplatz Icons die Verwaltung aufrufen kannst. Dort solltest Du einen Eintrag "Benutzer" sehen, in dem alle Konten aufgelistet sind, auch das des Admins. Setze dort das Passwort nochmal (rechte Maustaste auf das Konto). Wenn Du nichts eingibst bleibt das Kennwort leer. Installiere danach nochmal die Kommandoconsole, also XP-CD einlegen und dort im i386 Ordner winnt32.exe /cmdcons eingeben. Danach in der Console wie schon beschrieben die Befehle Bootmbr und Bootfix eingeben.

    Das kriegen wir schon hin
     
  9. leonce

    leonce ROM

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    7
    Ohne vorhandenes Paswort bei der Wiederherstellungskonsole einfach "Enter" drücken und es erscheint C:\Windows. Jetzt können
    die gewünschten Befehle eingegeben werden.
    Hab es selbst gerade durch. (Hatte die Wiederherstellungskonsole
    installiert, so das sie jedesmal mit im Bootmenü erscheint).
    Gruß...Uwe
     
  10. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    nach dem ich das gemacht habe hat sich auch windows nicht mer geladen. ander stelle an der sonst lilo gekommen ist stand da einfach nur li .Ich musste linux erst neu installiren um überhaupt windows wieder laden zu können
     
  11. quirlig

    quirlig Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    13
    Wenn Du Linux noch auf der Kiste hast, dann Linux booten und als root lilo -u eingeben.

    Wenn nicht sag kurz Bescheid welche Linux Distro Du installiert hattest.

    Grüsse
     
  12. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    Weiß den keiner wie das geht?
    Gibt es eine andere Möglichkeit den Linux Bootmanager zu löschen?
     
  13. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    wenn ich ein konto mit dem namen administrator anlege zeigt der an das es schon ein konto mit dem namen gibt dabei
    ist es da ja nicht aufgeführt
     
  14. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    na bitte. Das sollte Dein Problem sein. Lege dort doch einfach ein Administrator-Konto an. Wenn keins da ist, kannst Du dich ja auch nicht damit anmelden.

    Ciao
    uwe
     
  15. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    da sind aber kein administrator konto
    ich finde da nur die normalen konten die ich im normalen modus auch habe
     
  16. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    Du brauchst den Pc nur im abgesicherten Modus zu starten (F8 beim ersten Anzeichen des Bootvorganges). Dann im Punkt Systemsteuerung den Unterpunkt Benutzerverwaltung. Dort sind dann alle eingerichteten Benutzer sichtbar. Den Administrator anklicken und im nachfolgenden Menü kannst Du das Password ändern/setzten.

    Ciao
    Uwe
     
  17. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    und wie genau komm ich an das administrator kennwort. am besten schritt für schritt .Ich hab so was noch nie gemacht
     
  18. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    im abgesicherten Modus kommst Du bei der Home-Edition an alle Konten heran, auch an das Administrator-Konto. Dort einfach Einstellungen überprüfen und ggf. neu setzten.

    Ein Bootdisk erstellst Du so: eine Disk mit WinXP formatieren (auch wenn sie schon formatiert war) und dann die Systemdateien drauf kopieren. Die sind normalerweise unsichtbar. Du musst deshalb im Explorer beim Punkt "Ordneroptionen" erst die Sichbarkeit von Systemdateien einstellen.
    Achso: das sind boot.ini, ntdetect.com und ntldr. Dann die Disk ausprobieren und dann kannst Du\'s ja mal mit FDISK /MBR versuchen. Aber wie gesagt, bei WinNT4 gings bei mir noch, mit XP hab ichs noch nicht ausprobiert.

    Wenn Du wieder mal ein Linux ausprobierst, solltest Du den LILO nicht im Bootsektor Deines WinXP installieren. Da gibt es bessere Möglichkeiten.

    Ciao
    Uwe
     
  19. fabian12345

    fabian12345 Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    23
    was genau muss ich im abgesicherten Modus machen und wie bitte erstellt man eine notfalldisk
     
  20. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    mach es dir doch einfach:
    PC im abgesicherten Modus starten (F8 beim Start), dort (und nur dort) siehst Du das Administratorkonto. Dort Daten überprüfen oder neu anlegen.

    Im übrigen sollte man den Bootsektor auch mit einer DOS- (Win9*-) Startdisk mit fdisk /mbr neu schreiben können. Da bin ich mir aber bei XP nicht so sicher, weil ich es noch nicht gemacht habe.

    Auf jeden Fall VORHER WinXP-Notfalldisk erstellen.

    Ciao
    Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen