Wiederherstellungspunkte verschwinden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von de Gral, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Bei mir lösen sich alle Wiederherstellungspunkte in Wohlgefallen auf. Den letzten habe ich gestern abend angelegt, heute ist er wieder weg.

    Was machen?

    Kann ich die Punkte extern speichern?

    WH
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wer - wie Relax sagt -fummeln möchte, kann sich mal folgende Seite anschauen.Dort wird erläutert, wie man in die versteckten Tiefen der Systemwiederherstellung hinabsteigt und wie man sich helfen kann, wenn der normale Wiederherstellungsmechanismus mal hakt (was offensichtlich häufiger vorkommt, als man glauben sollte ).

    http://www.jsifaq.com/SUBI/tip4400/rh4453.htm

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 18.02.2003 | 18:22 geändert.]
     
  3. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Die befinden sich in dem Ordner <System Volume Information>,
    der ist versteckt . Wenn du auf Eigenschaften klickst, wird die Grösse standardmässig mit 0Byte angegeben.
    Mit einem <cacls> Befehl könntest du aber dran fummeln.Aber das bringt eh nichts,ich vertraue der SWH sowieso nicht.
    Ein Image von Zeit zu Zeit ( mit PM Drive Image, Norton Ghost)
    ist viel sicherer.
     
  4. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Leider zu früh gefreut.

    Ich habe D: nun ein weiteres GB gegeben, womit gut 1,2 GB frei sind, trotzdem das gleiche Problem.

    Ständig verschwinden die Wiederherstellungspunkte.

    Wo werden die eigentlich abgelegt? Vielleicht könnte ich sie so gesondert sichern.

    WH
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Unter ME schaltete sich die wiederherstellung unter 200MB
    ohne vorwarnung ab, dabei wurden alle WHS-punkte gelöscht
     
  6. alter sack

    alter sack Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    -das müßte es gewesen sein.
    Tschau
    alter sack
     
  7. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Die Partition mit XP hatte die letzten Tage unter 200 MB. Vielleicht lag es daran.

    WH
     
  8. alter sack

    alter sack Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    Wieviel freier Speicherplatz ist noch auf Deiner Festplatte?
    alter sack
     
  9. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Daran kann es nicht liegen, denn die Schieber stehen alle auf maximal.

    WH
     
  10. alter sack

    alter sack Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    -rechte Maustaste/Arbeitsplatz/Eigenschaften/Karteireiter-Systemwiederherstellung/Partition auswählen zB.C/Eigenschaften.
    Nun kannst Du die Speicherkapazität verändern.
    Gruß
    alter sack
     
  11. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Klingt gut, aber wo mache ich das?

    Außerdem hatte ich bisher stets viele Wiederherstellungspunkte zur Auswahl, auch wochenalte. Jetzt ist gar nichts oder nur einer da, der dann auch noch automatisch erst vor kurzem erstellt wurde. Dafür reichte der Speichplatz bisher immer.

    WH
     
  12. alter sack

    alter sack Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    14
    -versuch mal den Speicherplatz für die Wiederherstellungspunkte zu erhöhen.
    gruß
    alter sack
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen