Wiederherstellunspunkte verschwinden!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von apollogo, 14. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Hallo, kennt jemand das Problem, dass Systemwiederherstellungspunkte die man selber gesetzt hat oder das System, einfach verschwinden?

    Es liegt nicht an den Speicherplatz (12%=12 GB frei), der Systemwiederherstellungsdienst ist eingeschaltet. Gibt es weitere Dienste die mit der Systemwiederherstellung zu tun haben?

    Ich habe beobachtet das, wenn ich ein Programm installiere, die Punkte verschwinden – manchmal aber auch nicht! Andere male sind die Punkte am Abend noch vorhanden und nächsten Tag beim einschalten verschwunden – eigenartig.

    Der Computer XP-Home ist auf den neuesten Stand (Windows Update, Service Pack 2 und so)

    Wenn jemand weitere Daten wissen will bitte fragen. Ich weiss nicht was sonst noch so wichtig ist.

    Danke!
     
  2. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Danke schaue ich mir an - werde dann neu berichten!
     
  3. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Ne, es liegt nicht an den Gründen die Microsoft dort nennt.

    Speicherplatz vorhanden, Systemwiedergutstellung aktiviert, Systemwiederherstellung nur auf C:\ Aktiviert – soll auch so sein, Original OS WinXP – kein Upgrade, Datenträgerbereinigung scheidet auch aus, wie gesagt: genügend Speicherplatz vorhanden und das „Alter“ 90 Tage erreiche ich sowieso nicht, die Grösse stimmt auch: 12% - mehr geht nicht.

    An was könnte es noch liegen...eine Unkompatibeltät eines nicht MS-Programms? Alle installierten Programme sind für XP geeignet und alle 32 bit.

    ?????????????

    PS Suchmaschinen habe ich auch benutzt deshalb bitte nur Vorschläge von Leuten die das gleiche Problem hatten.
     
  4. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    RegistryCleaner löschen diese WHPè manchmal auch ungewollt.

    Es wird bei den Einstellungen nicht extra darauf hingewiesen und wenn man diese braucht, sind sie gelöscht.
     
  5. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Danke auf die Idee bin ich auch gekommen - habe es aber noch nicht versucht. Ich ahne schon das ist die Lösung!

    Nochmals Danke! :-)
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  7. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    @Atze, es liegt nicht an "RegClener" oder "Microsoft RegClean" weder noch "AdAware"

    @franzkat, Danke überprüffe ich mal!

    Was Unheimlich ist: alle Punkte sind noch da allerdings habe ich nicht den "MS Installer" benutzt. Vor einer Installation wird ja immer ein Wiederherstellungspunkt gelegt aber wenn ich dann bei der Systemwiederherstellung nachschaue, ist oftmals nicht nur kein Punkt vom "MS Installer" zu sehen, nein auch meine eigenen Punkte sind weg.
     
  8. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    So schnell kann man das nicht feststellen, ob es an einem RegCleaner liegt!:)
     
  9. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Das war ein guter Tipp!

    Einige Werte haben tatsächlich nicht gepasst z.b „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\SystemRestore“ der Wert „TimerInterval“ war auf „120“ und sollte, so Microsoft, auf „0“ also deaktiviert sein und auf keinem Fall geändert werden! Auch der Wert „RestoreDiskSpaceError“ (zeigt Fehlermeldungen der SystemRestore) war auf disabled.

    Habe die zwei Punkte geändert. Mal sehen was passiert.

    Vielen Dank!
     
  10. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Wieso kann ich das so schnell nicht festellen? Weiss nicht was du für ein System hast aber bei mir ging es eben so schnell. Ich hab auch immer nach jeden Scan neugestartet, extra.
     
  11. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    @franzkat, Super!!

    Dieser Wert „TimerInterval“, wenn er nicht auf "0" steht, bremse laut Microsoft das System ab. Ich habe mich auch letzter Zeit immer gewundert warum alles so langsam läuft (das starten z.b IE).

    Habe erst die Punkte mit hilfe der Datenträgebereinigung gelöscht, die Systemwiederherstellung abgeschaltet, neugestartet und wieder SystemRestore aktiviert. Nach einen dritten Neustart fuhr das System sehr schnell hoch und auch die Programme öffnen sich jetzt ruckzuck. In der Systemwiederherstellung habe ich gesehen, dass XP einen neuen Systemprüfpunkt gesetzt hat (hatte lange nicht mehr)

    Ich nehme an das war die Lösung! Herzlichen Dank!
     
  12. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Moin,

    seit ich Steganos Security Suite testhalber einmal einen Teil meiner C:\-Partition reinigen ließ (Freispeicher), habe ich dasselbe Prob wie apollogo. Als RegCleaner habe ich zudem REG First AID 3.1 (Vollver.).

    Habe seine Schritte Punkt für Punkt ausgeführt.

    Passiert ist das: entweder mit dem Neustart oder dem Reaktivieren der Systemsteuerung ist „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsNT\C urrentVersion\SystemRestore\TimerInterval“ wieder auf 120 dezimal und „RestoreDiskSpaceError“ im selben Schlüssel auf 0 dezimal, statt 1 dezimal "zurückgekehrt".

    Zwar hat WIN XP einen Systemprüfpunkt gesetzt, bin aber mal gespannt, wie lange der bleibt. Der Punkt wird vor dem Herunterfahren noch angezeigt, ist dann aber - nicht immer - beim späteren Neustart nicht mehr vorhanden. An Patchdays werden gleich mehrere Punkte, oft pro Patch einer, angelegt, die alle futsch gehen. Bin gespannt, ob sich nun was ändert.

    @apollogo Prüfe doch bitte einmal, ob das bei Dir genauso ist.

    Danke und Gruß,
    Thor :o
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mit solchen Tools verbiegst du doch nur dein System (...Security Suite, C:\-Partition reinigen ließ (Freispeicher), REG First AID 3.1). wenn du schon Software testest dann erstelle vorher wenigstens ein Image der Systempartition (Acronis True Image).

    Zudem fehlt bei dir das SP2 wie ich aus deiner Signatur ersehe (sträflicher Leichtsinn).

    Installier jetzt erstmal das SP2 und schaue wie das System dann reagiert (vorher Image erstellen) und die Hinweise hier beachten:

    http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=11199

    Wolfgang77
     
  14. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    @Thor, jo die Werte haben sich wieder von alleine geändert. Ich habe bis jetzt nichts gemacht ausser hier im Forum surfen.

    Der Wert "TimerInterval" steht wieder auf "120" und „RestoreDiskSpaceError“ auf "0"

    Wohl etwas zu früh gefreut :-(
     
  15. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484

    @ Wolfgang77
    Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung und seinen eigenen Rechner. SP2 kommt bei meinem ansonsten super laufenden System nur rauf, wenn ich wirklich irgendwann neu aufspielen muss. Patches sind auf alle Fälle drauf! !Never change a running system!

    Bei all der alten (aber guten!) Software riskiere ich sicher keine Kompatibilitätsprobleme mit SP2.

    Und: mein Rechner ist gut genug geschützt, wie mir meine Sicherheitstest Tag um Tag beweisen (AV,ASpW,HT,JOTTI).

    @ apollogo et. al.
    Im übrigen: die Rückstellung der Werte erfolgt durch die Reaktivierung der Systemwiederherstellung. Ich habe die Werte erneut geändert und dann ohne Deaktivierung neu gebootet. Die Werte bleiben nun so, wie von Dir angegeben.

    :) Thor
     
  16. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Ja, Thor hat recht gehabt. Die Werte sind wieder falsch ohne das ich was gemacht habe, ausser hier im Forum browsen.

    Werde das mal so versuchen wie du es schreibst.
     
  17. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @appologo

    Versuche mal mit Regmon

    http://www.sysinternals.com/ntw2k/source/regmon.shtml

    festzustellen, welche Anwendung in diesen Schlüssel schreibt.
    Dafür mußt du natürlich den Filter setzen, um nicht von dem Wust an Reg-Datenzugriffen erschlagen zu werden.
     
  18. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    @franzkat, du hast recht. Ich werde aber von nun an immer wieder in regedit nachschauen, wer weiss was sonst noch kommt.

    Das Programm "Regmon" kenne ich. In 1 Minute sind da 30.000 Einträge. Wenn man nicht weiss wo man suchen muss ist es eine Lebensaufgabe.

    Aufjeden Fall Danke!
     
  19. apollogo

    apollogo Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    322
    Sorry, habe alles durcheinander gebracht. Eure Namen "Thor", "Wolfgang" und "franzkat" und soweit es geht geändert!
     
  20. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    @ apollogo

    Null Problemo!

    Klappt es jetzt bei Dir, bleiben die Einstellungen beim Booten erhalten?

    Falls nicht, wüßte ich immerhin, was mich erwartet. :aua:

    :nixwissen Thor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen