1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieso stürtzt mein rechner manchmal einfach so ab???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jörn, 19. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jörn

    jörn ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    HI
    liebe leser,

    Mein rechner besteht aus einem
    Intel Pentium 4 3.2GHZ mit C kern(Box Kühler)
    Mainboard :Msi 865PE Neo 2 PS
    und 512Mb DDR ram(400MHZ)

    und mein rechner fehrt sich plötzlich runter und sofort wieder hoch :aua: :aua: .
    Wo ran liegt das????
    Bitte helft mit :bet: :bet: :bet:
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    1. welche CPU-temp? idle? last?
    2. welches NT= was leistet es bei 3,3V 5V und 12V? combined power?
    3. irgendwas übertaktet?
    4. seit wann tritt das problem auf? hast du vorher was geändert an der config deines rechners?
    5. wie stabil sind die spannungen?
    6. passiert das willkürlich oder nur unter last oder bei bestimmten aktionen am rechner?
     
  3. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hi,

    schalte mal den autom. Neustart ab. Es kommt dann ein Bluescreen und da postest Du dann hier die entsprechende Meldung.

    Zum Abstellen des Neustartes:

    Systemeigenschaften (Windows-Taste + Pause drücken) -> erweitert -> Starten/Wiederherstellen-> Button "erweitert" _> Systemfehler-> Haken bei autom. Neustart wegmachen
     
  4. WestWood

    WestWood ROM

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,

    ich würde sagen das der cpu zu heiß ist, das ist das heufigste problem für instabilen pc
     
  5. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Also, ich hab mal gehört, dass es auch an einer zu kalten Festplatte liegen kann. Windows kann dadurch nicht mehr auf die Daten zu greifen und hängt sich auf. (Klar, wenn kalt, dann bewegen sich die Festplatten nicht mehr)
    Stell doch mal n Teelicht unter der Festplatte, damit sie nicht so kalt wird.

    A
    T
    O
    M
    R
    O
    F
    L
     
  6. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Und unbedingt einen Regenschirm über die Pladde montieren, damit das Schwitzwasser des Brenners nicht drauftropfen kann :D:D:D
     
  7. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    Also ich hab auch das Problem, dass meiner einfach mal so runterfährt wenn ich einiges am Pc auf lange Zeit mache.
    Und zwar liegt das
    1. wie oben erwähnt an den zu hohen Temps des CPU
    2. kann es sein, dass dein Netzteil zu schwach ist!

    Kontrollier mal die Temps und poste mal deine NT-Werte her.

    Oder machs wie ich es tu! Dein Gehäuse aufbauen! Und alles läuft wie geschmiert!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen