1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel CPU-Temperatur ist normal?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BigBlock123, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jup Leudde!

    Ich wollte mal wissen, wie hoch die CPU-Temperatur normal sein Darf!

    Bei meinem AMD Duron 1,13 Ghz sind es laut Bios 57°C!

    Ich finde das relativ hoch!

    Ist das so normal? Was habt ihr so für Temperaturen? Und wie kann ich das eventuell mit wenig Geld und als laie ändern?
     
  2. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.... ich sagte auch beim Hersteller deines Mainboards. Also z.b bei Epox, Elitegroup, und so weiter. Nicht bei VIA, SIS und co.

    Wenn du mir sagst welches Mainboard du hast suche ich dir gerne den link raus.

    Mfg AMDfreak
     
  3. Okay, Danke!

    Das mit Google werde ich beim nächsten mal beachten! VERSPROCHEn! ;)

    Danke nochmal an alle, hoffentlich hilft das jetzt!
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hier sollte dir geholfen werden, sofern es sich wirklich um das von dir gepostete GA-7ZMMH handelt http://de.giga-byte.com/support/service_index.htm

    Noch ein Tipp: Gib} mal GA-7ZMMH unter http://www.google.de ein....
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 17.12.2002 | 21:45 geändert.]
     
  5. Tja, bei VIa hab ich da direkt nix gefunden!

    Da gibt es soviel und ich bin der englischen Sprache auch nicht soooooooooooooooooooooooooooooo mächtig! ;)

    Wäre nett, wenn Jemand einen Link hätte, etc.!

    Danke!
     
  6. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Auf der Seite des Herstellers des Mainboards.

    Mfg AMDfreak
     
  7. Tja, Bios is gut! Aber wo finde ich denn ein neues AMI-Bios?

    Version ist: 1.24e
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    das mit den hängt hängt vermutlich mit dem VIA bug zusammen - 686B bug (linderung durch neustes bios vielleicht und VIA 4in1 treiber und ne andere soundkarte vielleicht, die creative labs sind nicht das wahre - viel zu hohe busbelastung)

    grüsse
     
  9. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Ich habe AMD XP 2600+ (2.13 Ghz) und den EKL 1041 (Kühler) der kühlt die CPU je nach Anwendung auf 45 grad normalbetrieb 47 grad bei höherer Auslastung.

    Mfg AMDfreak
     
  10. So, der PC kommt nach ein paar Stunden Need For Speed 4 spielen auf 63°C!

    Und das Spiel ist ja noch nicht mal so aufwendig!

    Aber kann es von dem CPU kommen, das mein PC manchmal ganz schön lange arbeitet und zum Teil auch mal kurzzeitig hängenbleibt?

    Das ist aber erst seit ca. nem Monat das das so ist! Also am RAM liegts nich!
     
  11. Jup, also ne 16MB-Grafik OnBoard hab ich! Also geht die vom Ram ab? das wußte ich nich! Wieder was gelernt!

    So, werde mal schauen, wie es nach ner Stunde Spielen aussieht!

    Bis nachher!
     
  12. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    Wie gesagt: ich habe es nur gehört. Also bei mir würde es hinhauen: Ich habe im Bios eine Temp. von 51° (bei leerlauf) und in MBM 61°. trotzdem verlasse ich mich nicht auf dieses Prog. Der zeigt mir auf einem Sensor nämlich -32° an. (Wozu da noch eine KYrotech-Kühlung kaufen :D). Naja vielleicht liegts ja auch am Mainboard.

    PS.: ich beineide dich um deine Temperatur. Mein blöder Palomino geht mir auf die Nerven
     
  13. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    seltsam, meine cpu hat demnach 44°C nach abzug wären das dann 34°C komisch... (duron 1ghz)
     
  14. Nebukad

    Nebukad Kbyte

    musst bei MBM unter systeminfo auf den kleinen omputer unten links klicken dann erkennt er alle sensoren auf deinem Mainboard.
    Der mit der höchstenTemp. is die CPU :D. Aber das Programm zählt nochmal 10° dazu, hab ich gehört.

    Also dann......

    .....und: Spaße niemals mit der Vcore-Spannung ;)
     
  15. mischi7

    mischi7 Byte

    hi oder vielleicht ne ander wärmeleitpaste....
    Wahrscheinlcih haben diese "speziallisten" von vobis da irgend nen isoliersilikonpad drauf geklebt, anstelle einer vernünftigen Wärmeleitpaste, wie Acrtic-silver 3.

    Mfg michi
     
  16. motorboy

    motorboy Megabyte

    das board kenne ich nicht, das ist aber schon sehr hoch, gleich nach dem einschalten,

    wie ist die temp. wenn du ne stunde oder mehr spielst, dann mal im bios schauen, ich würde sagen das bei dir etwa 60°C als obergrenze gelten,
    abhilge: 1 oder 2 gehäuselüfter und/oder nen besseren CPU lüfter

    grüsse
     
  17. aramon

    aramon Megabyte

    servus,

    schau mal ins bios rein, was da für fsb, ram grösse usw angezeigt wird. dein board hat evtl eine onboard grafik, die 16 mb ram von den 128 klaut.
     
  18. \' angezeigt!

    Das Mobo ist ein Via GA-7ZMMH!

    Die Temperatur hab ich kurz nach dem anschalten überprüft! Der PC war davor lange Zeit (ca. 9 Stunden!) nicht an! Also nehme ich an, es war unter weniger Last, oder?

    Kühler, etc. weiß ich leider nicht, da es wie gesagt ein Komplett-PC war!
     
  19. motorboy

    motorboy Megabyte

    sag uns mal dein mainboard typ: die schwankungen können so bis etwa 20°C betragen, je nach typ, leider
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ich weiß von meinem Asus-MoboM266, dass eine CPU-Temperatur von 65 % ohne besondere Belastung normal sein kann;jedenfalls schreibt das Asus;mir kam ein solcher Wert auch immer hoch vor.Ich würde mich ebenfalls mal bei dem Mainboard-Hersteller erkundigen,wie die Normal-Werte für CPU und Mobo aussehen müßten.Manche Mobos enthalten auch eine sog. Throttling-Funktion, die den FSB bei Überhitzung automatisch reduziert,um die CPU zu schützen.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen