1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel MB kann ein RAM-Baustein max. haben??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dame, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dame

    dame ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    hab ein Problem. Will mir ein RAM-baustein kaufen. Weiss schon alles was ich brauche außer eins: Wo kann ich nachgucken wieviel MB maximum ein RAM-baustein haben kann, der auch zu meinem rechner passt??

    Mein PC:
    2,8 Gh
    Pentium 4
    ram 512 mb
    win xp

    Danke im voraus
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Bitte das nächste mal nur einmal posten.

    Danke.
     
  3. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Such doch mal im Handbuch und auf der HP des Motherboardherstellers nach der Speicherkompatibilität. Ohne genaue Typenbezeichnung kann man Dir schlecht helfen..
     
  4. dame

    dame ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hi neo,
    naja ich dachte das Problem ist nicht so schwer zu lösen. Sowas wie ein Handbuch hab ich nicht aber Typenbezeichnung usw kenne ich. Also das ist ein Dell Dimension 8300, ich hab auf der HP nachgeguckt da steht außer Bestelldatum nichts.
    Ich dachte bei Everest könnte man die Antwort finden aber dort steht so vieles und weiss nicht was richtig was falsch ist...

    Wo kann man denn noch nachgucken?
     
  5. dame

    dame ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    ...der Modul, der bei mir schon steht hat folgende Daten:

    ddr sdram
    512 mb
    pc2700 (166 Mhz)
    Modulspannung SSTL 2.5
    64 bit
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
     
  6. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Generell sollte der auf dem Board verbaute 875P Chipsatz bis zu 4GB PC3200 (400MHz) Module unterstützen. Da aber Dell ganz gern sein eigenes Süppchen kocht, würd ich mich zur Sicherheit mit dem Support in Verbindung setzten oder warten, bis sich noch ein Dell Besitzer meldet. Nicht jedes Board arbeitet mit jedem Speicher(-hersteller) gleich gut zusammen.
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Eben, ruf bei Dell an und du hast die Antwort in ein paar Minuten :guckstdu: Telefon-Nummern

    Liegt Dell-PCs aber immer bei...

    Ich weiss nicht WO du gesucht hast, aber Dell hat eine recht brauchbare Support-Seite.

    Woher soll Everest wissen, wieviel RAM du einbauen kannst?

    :guckstdu: Dell-Support
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen