1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel Mhz-FSB mehr macht er mit?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Martini6, 4. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martini6

    Martini6 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    82
    Hi,

    habe nen P3 mit 667@735Mhz (PC-133@147-NoName Ram)
    Macht der PC das lange mit (FSB erhöhung)?
    Ich denke da an Ram,Graka,...
    Giebt es sowas wie Ram-kühler? oder hilft nur Lüfter draufblasen
    lassen? Habe was von Pc-166 Ram Modulen gehört-wäre das besser sich solchen Ram einzubauen???
    Danke erstmal das ihr euch meiner Fragen anenommen habt...

    mfg Martin
     
  2. porsche

    porsche Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2000
    Beiträge:
    30
    Auf dem Mainboard kannst du\'s eh mit 166MHz FSB vergessen.

    Und der Speicher ist eh schon verkauft, sorry!
     
  3. Martini6

    Martini6 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    82
    Hi,

    also habe das board MS-6318 von MSI -Aldi PC.
    Festplatte: "Generic IDE DISK TYPE47" (20 GB)
    Graka: RIVA TNT2pro (übertacktet)

    Falls du noch mehr infos brauchst --->schreiben...
    830 Mhz wären nich schlecht...

    Will dir ja nix unterstellen aber kann es sein das du mir deinen RAM
    bloß "andrehen" willst...?

    mfg Martini
     
  4. porsche

    porsche Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2000
    Beiträge:
    30
    Ich hab übrigens auch einen P3 667 FCPGA. Der läuft im Moment mit dem PC-166 RAM einwandfrei auf 830 MHz!! Mein Board kann leider nicht mehr als 166 MHz FSB, deswegen ist bei mir bei 830 MHz Schluss, sont würde sicher mehr gehen!
     
  5. porsche

    porsche Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2000
    Beiträge:
    30
    Wie du ja sicher schon gelesen hast, könnte ch dir PC-166 RAM anbieten! Überlegs dir mal! Und sag mal was du snst noch so an Komponenten verwendest (Mainboard, Festplatte etc.), dann kann ich dir vielleicht sagen ob eventuell 166 MHz FSB geht!!

    MfG

    Ingo
     
  6. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Aber Holla
    Na maximale Lebenserwartung kann man da schwerlich festlegen.
    ein No-Name Ram stabiel mit 147 betreiben ohne absturz ? Reife Leistung (glück gehabt).
    Spass beiseite, jede deiner Komponenten kann ohne vorhergehende Warnung den Geist aufgeben sowohl PCI, AGP und speicher leiden unter diesen Maßnahmen.
    166 Speicher ist was feines aber wie gesagt, die laufen bei der angegebenen Taktzahl noch stabiel, aber was ist mit den anderen komponeneten?
    Ramkühler gibts entweder selbstgebaute oder besondere Speicherbausteine mit aufgesetzten Kühlern.
    Links und Anregeungen auf:
    http://www.overklockers.com
    in hülle und fülle

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen