Wieviel Platz bei Image

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von nazrat_wen, 6. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Moin,

    welches Programm ist für ein Bootfähiges Image meiner Festplatte zu empfehlen?
    Ih möchte gern mal meine Festplatte spiegeln, grade läuft das System so gut und das schon ziemlich lange. Das sollte ich vielleicht ausnutzen.

    1.) Nur welches Programm benutze ich dafür? Welches macht am wenigsten Probleme? (Eine DVD sollte bootfähig sein).

    2.) Ich habe nun !!alle!!, jede einzelne Datei, also .doc, .jpg und aller Balast auf eine 2. Festplatte geschaufelt. Aber der Platz auf einer DVD würde trotzdem knapp. Nun bin ich am überlegen, was ich von meinen vielen Tools am ehesten deinstalieren könnte.
    Es sollte aber nicht so viel draufgehen.

    Daher - was benötigt das Image bzw der Ghost, oder wie auch immer selbst an Platz? Wieviel sollte ich also bei 4,7Gb-DVD planen?

    Und am Rande: Ist die Unterstützung von mehr als 4,7Gb-DVD`s vom Gerät, oder von Nero abhänig? Ich hab ein etwas älteres LG Laufwerk und Nero zeigt mir bei DVD-Iso bis 5Gb an, aber macht es das auch, kann ich Nero bis da hintricksen?
    Denn dann würde ich hinkommen.Je nach dem was das Image-Programm bräuchte.

    Oder brennt eine Imageprograsmm eigenständig?).
    Oder ist das Volumen ganz und gar vom DVD-Medium selbst abhänig?

    Vielen Dank
    Greg
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo nazrat_wen

    Zu 1.) Da kann ich dir das Programm Acronis True Image empfehlen.

    Zu 2.) Das hängt von der Größe der Festplatte bzw. der Systempartiton ab. Bei mir ist das z. B. so, dass das Image meiner Systempartition (ca. 8 GB) auf der Partition G ca. 2,2 GB belegt.

    Würde bei mir also bequem auf 'ne DVD passen, wenn ich einen DVD-Brenner hätte...

    Gruß
    Nevok
     
  3. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Gute Güte, ein Mod ohne DVD-Brenner???? :eek: :D

    Aber mal im Ernst, also mir fällt es zur Zeit schwer das nach deinen Angaben zu errechnen. Da fehlt mir so was wie eine Formel.

    Aber meine HDD ist 9,x Gb groß belegt sind 4,7 etwa.

    Acronis True Image habe ich mir bereits besorgt, aber ich trau mich noch nicht so recht ran. Hab nun erst mal so kosmetik betrieben wie eben alle Daten wie Bilder usw zu verschieben um wenig Balast zu haben.

    Wie geht das denn dann weiter? Ich sag also True er soll ein Image erstellen und wer brennt das dann auf die CD/DVD?
    Macht das True?
    Das muß ja bootfähig werden.

    Aber danke schon mal für die Info, ich werd mir in der Zwischenzeit schon mal Gedanken zu deinen Datengrößenangaben machen.

    MfG
    Greg
     
  4. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Ps.: Ach so....., Images werden komprimiert wenn ich das richtig verstehe!?

    Wußte nicht, dass von komprimierten Dateien gebootet werden kann.

    Lieg ich da richtig?
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Ja, aber wenn du einen DVD Brenner hättest wüsstest du das man keine Dateien größer als 2GB auf eine DVD Brennen kann wenn es UDF CD werden soll ;)

    Ansonsten kann ich auch Acronis True Image empfehlen
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Muss auch nicht - du startets die CD per True Images Bootcd
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Tja, der war halt beim Rechner nicht mit dabei, als ich den gekauft habe...


    Es wird auch der frei Platz mitgesichert, nicht nur der belegte Platz. ;)


    Ich meine, das Acronis True Image das auf die CD/DVD brennt. Mit Acronis True Image kannst auch ein bootfähiges Notfallmedium erstellen, mit deren Hilfe du deine gesicherten Daten wieder zurückspielen kannst.

    Gruß
    Nevok
     
  8. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Danke für die aufschlußreichen Hinweise, werde allen nachgehen und mich da weiter schlau machen.
    Das sind alles schon mal Infos die mir weiterhelfen.

    Zwischenzeitlich hab ich True nun auch mal gestartet, werde aber nicht ganz schlau draus was ich zu wählen habe. Zur Auswahl stehen:

    BacKUp, Recovery, Clone Disk, Add new Disk.
    Dann sind da noch zwei kleinere Einheiten die bezeichnen sich:
    Plug Image und Unplug Image.

    Tendenziel würde ich ja mal auf Clone Disk tippen, aber will da nix falsch machen.

    Als weitere Frage also: Kann ich mir mein System zerschießen durch Fehlerhafte Auswahlen? Oder meine 2. Festplatte irrtümlich platt machen? Denn die hat zwar 28 Gb aber nur eine Partition. Ich hatte schon kurz den Eindruck, dass True sich diese Platte als Speicherort unetr den Nagel reißen wollte.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Besorg die die Deutsche Version - ist auf der aktuellen Chip drauf.

    Clone Disk ist die falsche Auswahl - das würde dir möglicherweise die Daten auf einer zweiten HD mit den Daten der ersten überschreiben. Du solltest die erstmal durchs Manual lesen und dann Backup klicken
     
  10. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Danke für den Hinweis!
    Chip wird Heut besorgt und Manuals sind immer ne gute Sache.

    Danke und schönen Tag noch.

    MfG
    Greg
     
  11. Wolf-99

    Wolf-99 Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    56
    Acronis True Image ist dem Ghost schon insofern überlegen, weil man von der BootCD auch ein Backup beliebiger Partition anlegen kann. Bei Ghost muss das aus einem laufenden Windows geschehen.
    Ich empfehle für das True Image Backup folgende Einstellungen:

    Priorität: niedrig (wenn aus laufendem Windows)
    sonst, wenn von BootCD beliebig.
    Es gibt dann ja nur diesen Prozess.

    Komprimierung: hoch (spart Platz)

    Aufteilung: 635 MB !! (Warum)
    umgeht in UDF-Format brennen zu
    müssen. Es passen exact 7 Files
    auf eine DVD (empfehle DVD+RW)
    Man kann auch auf CDs brennen.
    Selbstverständlich sollte als Backup-Medium ein
    Ordner einer zweiten Festplatte bzw. Partition gewwählt werden. Von dort holt man die 635 MB Dateien mit Nero ab. (Entw. DVD oder CD)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen