1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel RAM für Photoshop / REALVIZ Stitcher - Erweiterung Sinnvoll ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von gantenbein1977, 5. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gantenbein1977

    gantenbein1977 Byte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    als ich den PC gekauft habe, wusste ich noch nicht, daß er auch mal so richtig rechnen soll - also habe ich irgenwas gekauft:

    VIA Chipsatz (Apollo VT8377 KT400) auf Biostar M7VIT Pro (M7VITP)
    AMD Athlon XP 2600+
    2x 256 MB Speicher PC2700 CL 2.5 (1x Nanya, 1x Infineon)

    = 512 MB PC2700 in 2 Chips

    Fesplatte aufgerüstet: 2x Seagate Barrauda 200 GB 7200.7 als gespiegelter RAID-Verbund an einem NoName-Controller (Silicon Image SiI 3112 SATARaid Controller).

    Die Angaben sind so detalliert wie möglich, da ich kein wirklicher Fachmann bin, aber ich hoffe es reicht aus und finde gern weiteres heraus.

    Das ganze läuft seit einem Jahr äußerst zufriedenstellend.

    Ich spiele ja nicht, aber seit neuestem rechne ich viel mit Photoshop und mit REALVIZ Stitcher, da ich Panoramafotograf geworden bin.

    Für so ein Panorama rechnet das Ding momentan schon fast eine Stunde, bis es zusammengesetzt ist und nochmal eine halbe, bis es gerendert ist.


    Mein FRAGE also:

    Würde eine Speicherweiterung auf 1024 und/oder PC3200 spürbar was bringen, oder würde ich es gar nicht merken ?

    Auch die bestehenden drinlassen und 1024 dazutun wäre eine Option (?)

    Meine Auslagesrungsdatei unter WinXP wird beim Panoramarechnen allein schon fast 1GB groß - würde sich das um den entsprechenden Zugewinn an RAM verkleinern, und bringt das dann auch was ?

    Im Handbuch des Motherboards steht folgendes:

    DRAM Access Time: 2.5V Unbuffered/Registered DDR PC1600/2100/2700/3200 Type required.
    DRAM type: 64/128/256/512/1024 DIMM Module (184 pin

    Ich habe 3 Slots, also max 3 GB, aber so viel möchte ich nicht investieren - 1GB sollte es doch tun, oder ?

    Ist es sinnvoller einen 1024 oder zwei 512er Chips einzubauen, falls eine Erweiterung überhaupt was bringt ?

    Ich würde mich über Tipps jeder Art freuen,

    Vielen Dank im Voraus,

    Robert.

    PS: habe gerade Everest installiert - er erkennt zwar 512 MB Speicher, gibt aber nur Info über den ersten Chip aus:

    Gerätebeschreibung
    DIMM1: Nanya NT256D64S88B1G-6K



    Edit: Titel ergänzt, PS angehängt.
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Ganz sicher. Ich würde allerdings an deiner Stelle bei 2700er Speicher bleiben. Dann laufen Prozessor und Speicher synchron. Und ich würde komplett neuen Speicher einsetzen - und zwar zwei gleiche Bausteine. Ob du dann 2x512 oder 2x1024 nimmst ist deinem Geldbeutel überlassen, wobei 2x1024 für Photoshop und Panorama-Aufnahmen auch sinvoll ist.
     
  3. gantenbein1977

    gantenbein1977 Byte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    danke für die prompte Antwort.

    stimmt - momentan laufen FSB und Speicher beide auf 166 MHz - ich wusste gar nicht, daß das ein Vorteil ist.

    Wenn ich derweil einfach einen 1024 Chip kaufe und die anderen drinlasse, könnte das auch funktionieren ? Das würde meinem Geldbeutel wohl am besten gefallen.

    Wenn ich dann Geld habe, kann ich ja immer noch das gleiche Teil dazukaufen.

    Ist es prinzipiell sinnvoller 2x512 oder 1x1024 zu nehmen ?

    Danke.
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Ja, du kannst einen 1024er dazutun, kein Problem! ;)
    Prinzipiell kannst du, wenn du 2 gleiche Riegel drin hast, und wenn dein Board das unterstützt, die beiden Riegel im Dual Channel fahren, bringt einen kleinen Leistungsschub im Vergleich zu Single Channel! Aber wenn du auch noch einen dritten Riegel dabei hast, ist Dual Channel eh hinfällig (wobei ich davon ausgeh, dass das Board das nicht kann)!
    Von daher ist es sinnvoller, einen 1024er zu nehmen, denn zwei 512er brauchen 2 Plätze, das is unnötig! ;)

    PS: Nimm auf jeden Fall Markenspeicher, vielleicht am besten noch einen Infineon dazu...
     
  5. Boldorf2

    Boldorf2 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    88
    Hallo, auch ich arbeite mit Photoshop und digitalen Bildern.
    Habe vor ein paar Wochen total aufgerüstet, AMD 64 3000...und "nur" 512 MB RAM.
    Nach einer Woche hatte ich etwas Kohle über...und habe noch einmal 512 MB dazu gesteckt und ich muss sagen es ist schon erstaunlich was es unter solchen Prog´s wie Photoshop oder auch Pinacle Studio bringt.
    Also hau ruhig noch ein Gig dazu. Bringt echt was.
     
  6. gantenbein1977

    gantenbein1977 Byte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich habe beschlossen, daß ich erstmal einfach um 1 Gig erweitere - das ist wohl das billigste und tuts für mich.

    Meine Frage also - ist Swissbit eine vernünftige Marke, oder nur Noname mit Beschriftung ?

    Danke,
    Robert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen