Wieviel RAM habt ihr?Was für Sound?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von guemue, 15. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hallo!

    ich möchte eine kleine Umfrage starten! Ich habe keine ahnung ob es diese schonmal gab aber ich lasse mich gerne von den Moderatoren belehren...

    1.Geht es um euren RAM. Was für RAM benutzt ihr?Die Marke? Und wieviel davon?

    2.Möchte ich On Board Sound gegen PCI karten antreten lassen! Habt ihr On Board Sound oder eine PCI Soundkarte?Falls PCI Karte würde mich interessieren von welcher Marke!

    Ich möchte bitte keine Infos über die Qualität es sei denn der RAM oder Sound ist so schlecht dass man echt andere User vor diesen Produkten warnen sollte!
    Beim RAM kann man ja eh meistens sagen dass er entweder läuft oder nicht und ich denke um über die Qualität des Sounds urteilen zu können kommt es auch auf die Qualität der Boxen etc. an!

    So nun warte ich gespannt auf eure Antworten!

    Grüsse
    guemue
     
  2. pc-blues

    pc-blues Byte

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    16
    zu 1: keine Ahnung, aber die Kiste läuft mit grossen bunten Bildern
    zu 2: keine Ahnung, aber aus den Boxen kann man etwas hören und für Musik nutze ich eine Hifi-Anlage* mit JBL Boxen (tja, die sind wichtig, weil, das schwächste Glied) und bin recht zufrieden
    zu 3: gibt es ein Leben im Nebenzimmer?
    zu 4: gibt es virtuelle Musik außerhalb des Computers? Mist, da landen wir im Kopf, dem Computer, den sich keiner mehr leisten kann, ist ja teurer als\'n Mac.
    Ihr seid schuld, das ich tausend Seiten durchforsten muss, um eine interessante zu finden. und tschüss
    *ach ja, mach aus einem Schnitzel Hackfleisch, forme dann aus dem Hackleisch ein Schnitzel, brate und esse es - gibt es einen Unterschied zu einem Schnitzel? A-D/D-A
    [Diese Nachricht wurde von pc-blues am 28.03.2003 | 02:43 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von pc-blues am 28.03.2003 | 02:53 geändert.]
     
  3. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    512 Mb DDR-SDRAM von Infineon
    Live Theater 5.1 SC3000L PCI Sound Card (CMI8738 chip)
    mfg
    Jonny
     
  4. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    2x 256MB SD-Ram PC133 CL2, Original Siemens-Schweiz.
    Soundblaster Live! 1024

    Bin sehr zufrieden mit allen.

    MfG
    K-A
     
  5. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    2x 512 MB No-Name SD RAM
    PCI Creative Soundblaster 64 ;)
     
  6. Andy_xxl110

    Andy_xxl110 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    112
    320 MB, bestehend aus 1x256 MB SDRAM (133) noname und 1x64 MB (133) noname
    Sound? ja sowas ähnliches hab ich auch! eine uuuralte MAD16 ISA-Karte *g* mit getricksten Treibern damit ich auch unter W2k was hör ;-)
     
  7. alstare

    alstare Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    2x512-pc 2700-cl2-corsair
    Creative SB/Live

    MfG
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    1x128MB SDR-Ram Infineon Original CL2
    1x256MB SDR-Ram Infineon Original CL2

    Sound 2.1 Kanal OnBoard vom ASRock K7VT2, reicht völlig aus
     
  9. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hallo

    habe 1x Infinion DDR-RAM 512MB PC-333 CL2,5@CL2 mit max. Timings :D

    dann 1x HERCULES GAMESOURROUND FORTISSIMO 3
    eine klasse Soundkarte/schreibe das extra groß hin,da die meisten Creative/Terrate Produkte haben...)

    Gruß Trouble Boy
    [Diese Nachricht wurde von Trouble Boy am 18.03.2003 | 14:13 geändert.]
     
  10. Froggie

    Froggie Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    242
    Hi,

    256 MB PC 2100 CL 2 Nanya on Apacer ( zum Übertakten klasse )

    Terratec 512i 4.1 ( nicht das umwerfendste , aber für mich reicht es allemal , nur das übelst billige Kinyo Boxensystem verleidet das Vergnügen ein wenig ).

    Gruß...
     
  11. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Ich hab
    256 Mb PC2700 von Nanya
    512 Mb PC2700 von TwinMos
    aufm Asus A7V333 ohne Probleme.

    Hab n 5.1 Onboard Soundchip
    den ich aber gegen eine Audigy2 Player getauscht habe.
     
  12. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    512 MB SD-RAM PC133 Samsung CL3@CL2

    Onboard AC97 <- Sorry, aber find ich genial... :D
    Hört man so gut wie keinen Unterschied zu CD in einer Stereoanlange.
     
  13. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    1. 512 266mhz ddr no name
    2. terratec!!
     
  14. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    2x 512 DDR-Ram 233 Nanya-Apacer (saugil die dinger überhaupt koana probleme !! und des auf K7S5A :) )

    TerraTec DMXFire 1024

    Mfg McOber
     
  15. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Habe 2x 512 DDR-Ram (Pc-333) von Infineon. Außerdem Onboard Sound (aber n ziemlich neuer so mit 5.1 Dolby-Sorround [is ein Asus A7N8X Deluxe Mainboard])
     
  16. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Noch:

    1*256 MB DDR 266 PC2100 CL 2 Kingston
    1*256 MB DDR 266 PC2100 CL 2 Infineon

    Noch diese Woche aber: Tataaaa

    2*512 MB DDR 333 PC 2700 Infineon CL 2,5 (werden aber mit CL2 noch auf 266 betrieben)

    Sound: Creative Soundblaster Live 1024

    Mit der tönt selbst Unreal 2 nur geil. Was nützt mir 5.1 Sound, wenn ich eh nur Platz für 2 Stereoboxen habe? Und für CD hören habe ich eh meinen CD-Walkmen neben der Tastatur liegen.
    [Diese Nachricht wurde von Darklord am 17.03.2003 | 17:17 geändert.]
     
  17. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    <TT> 1*PC2100 Infineon 256MB
    + 1*333MHz Kingston 256MB

    PCI Soundcard Creative SB 16 PCI</TT>
     
  18. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach denn

    2x256mb corsair pc3200 cl2

    creative soundblaster 128 pci

    und tschüss
     
  19. Turbokarpfen

    Turbokarpfen Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    89
    2X256 MB DDR 333 CL 2,5 von Infineon.MSI Board Nforce2 Onboardsound 5.1 Dolby Digital.

    MFG
     
  20. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    <B>Ram</B>

    1*128 - No name
    1*128 - Samsung
    1*256 - Infineon
    (allesamt 133er SD-Ram)

    Bislang gab es keine Probleme mit dem Ram - soweit ich das beurteilen kann, und soweit sich das beurteilen läßt. Diverse Diagnosprogramme (C}t, blabla) konnten jedoch keine Fehlfunktion ausmachen.

    <B>Sound</B>
    Ehedem Soundblaster Player live, nunmehr nur noch On-board-Sound (Asus K7V).

    Ich erkenne keinen Unterschied. An Mukke läuft bei mir loud and proud vornehmlich Techno. Ich verfüge über ein Logitech-Soundsystem mit Subwoofer.

    Die Qualität von Soundkarten und deren Einfluß auf das Klangerlebnis wird meiner Ansicht nach weit überschätzt. Sofern man kein geschulte Gehör besitzt, wie etwa Musiker mit klassischer Musikausbildung, werden diese Laien keinen Unterschied ausmachen können, allenfalls noch zwischen qualitativen Unterschieden bei MP3 - das war es aber auch schon. Deshalb protzen die Soundkarten-Hersteller auch stets mit fragwürdigen Neuerungen, die aber mit der akustischen Vermittlung wenig zu tun haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen