1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

wieviel Überlänge verträgt der Brenner?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Jochen3.0, 17. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jochen3.0

    Jochen3.0 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    auf meiner Reise in die Welt des SVCD-Brennens, hab ich nun schon etliche Klippen umschifft, Rätsel gelöst und Geheimnisse gelüftet, und seit mehreren Wochen denke ich "Heute Abend wird es endlich soweit sein, du hast alle notwenigen Programme, neueste Versionen, alle Plugins, funktionierende Hardware, optimale Einstellungen - heute Abend wird sie entstehen; die erste eigene selbstgebrannte SVCD!!". Nun, soweit zur Theorie. Die Praxis siehrt folgendermaßen aus: CDR-Identifier prüft erstmal die Kapazität des Rohlings.
    Laut PC-Welt muß man die Laufzeit in Sekunden (97:28Min = 5484sek) mit 75 und 2324 multiplizieren (=>1.019.306.400). Das ergebnis dann durch 1.048.576 dividieren und das gäbe dann die Kapazität des Rohlings, die bei DVDx einzutragen ist. Bei mir ergab das 972 MB. Die entsprechende MPEG2-Datei war dann 961 MB groß, und Nero weigert sich nun, daß auf besagten Rohling zu brennen?
    Was stimmt nun hier nicht ?
    Guß
    Jochen
     
  2. _pSychO_

    _pSychO_ Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Wenn du 961MB aufn Rohling kriegst wär das Rekord.

    Die 99min.-Rohlinge haben 870MB und sind schon vollends an ihren Kompatiblitätsgrenzen. Die nochmal zu überbrennen funzt net oft. und dann gleich noch 81MB.

    Junge: Viel Glück
     
  3. Jochen3.0

    Jochen3.0 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich war in der Mittagspause mal zuhause, hab diverse Einstellungen verändert (z.B. maximale Größe CD, die Skalierung der Kapazität etc.), dann hat er mir Überbrennen angeboten. Ich hab akzeptiert. Zweimal brannte ich eine MPEG2-Datei mit ca. 960 MB, der Film läuft zwar, aber ganz zum Schluß bleibt er stehen (Da hätten vielleicht noch 20sek gefehlt). Er brannte auch nur bis ca. 90%. Dann probierte ich es mit einer Datei von etwa 855MB, da hat er bis 100% gebrannt, dennoch eine Fehlermeldung ausgegeben, aber der Film läuft. Demnach ist die Berechnung von CDR-Identifier wohl doch nicht so ganz korrekt. Oder hab ich was übersehen? Also muß ich die bisher 4 gerippten Filme nochmal durchnudeln?!
    Grüße
    Jochen
    P.S. Naja, dafür war die alte Nero-Version nicht gekauft!
     
  4. Jochen3.0

    Jochen3.0 ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo dieschi,
    danke für deine Antwort. Mein Brenner ist ein kombiniertes DVD-ROM/CD-R/RW-Laufwerk von Philips (3200). Ist relativ neu, mußte mir deswegen eine neue Nero-version kaufen, weil es unter 5.5.7.2 nicht erkannt wurde.

    Gruß
    Jochen
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Im Rohformat (z.B. VCD) passen 13,4% mehr Daten auf nen Rohling...
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    HI ...

    Beim ersten Film liegt es daran das der Film mit seinen 960MB wahrscheinlich zu groß für den Rohling war.

    Tipp: Schneide bei den Filmen >960MB mal den Abspann vom Film weg bzw. einen Teil (den unwichtigen Teil) des Vorspanns.

    Ich kann mit den 90/99 Minuten Rohlingen die ich benutze (von disc4you) Filme von 900 - 950 MB Problemlos brennen und abspielen - Kommt der Film über 950MB gibts Probleme ...

    Gruß, dieschi
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi ..

    Extra Nero Neukaufen?
    Warum hast du deine Version nicht auf die neuste upgedated?
    Mach ich doch auch so ...

    Wie das geht?
    Du saugst dir bei Ahead die neuste Version runter und startest die Installation.
    Kurz darauf stellt das NeroSetup fest das eine ältere 5.5er Version auf deinem System vorliegt und fragt ob du Updaten willst!

    Das bestättigst du und fertig!
    ____

    Hast du schon die Einstellungen von Nero durchgesehen (Überbrennen aktivieren)?

    Gruß, dieschi
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 17.12.2002 | 14:25 geändert.]
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo ...

    A: In Nero ist die Überbrennfunktion nicht aktiviert
    B: Kein Überbrennrohling (90/99 MinutenRohling)
    C: Brenner kann nicht überbrennen.

    Ich schließe mal B und C aus, daher schau mal in Nero unter <B>Datei-Einstellungen-Experteneinstellungen</B>

    Dennoch wäre es von Vorteil wenn du mal schreibst welchen Brenner du hast!

    Gruß, dieschi
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 17.12.2002 | 09:44 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen