1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel und was für Ram für diesen PC

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von apfel-grapefrui, 6. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apfel-grapefrui

    apfel-grapefrui Byte

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    42
    Hallo Leute,

    ich habe das Problem dass ich neuen Arbeitsspeicher einbauen will (weil ich denke dass es sinnvoll ist), aber ich weiss nicht welchen.
    Habe mal aus dem BIOS abgeschrieben:

    DDR1 256 MB/133 Mhz (DDR 266)
    MD Duron; 1.6 GHZ
    L1: Cache Size 128kb
    L2: Cache Size 64 kb
    Total memory 224mb + 32 mb share memory

    und beim Motherboard stand:

    2 steckplätze für DDR: DDR1 und DDR2
    PC1600 (DDR200) / PC2100 (DDR266)
    für DDR2 DIMM Slots. Max. 2GB


    ist ja fast dasselbe ;)

    aber was für RAM und wieviel kaufe ich? machen 512 sinn oder gleich 1gb? ich wollte übrigens hier kaufen www.conrad.de (verstehe aber nicht was zu was passt)

    vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen :bahnhof:
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also kommt drauf an wieviel du willst, ich würde den alten Ram raus, und 1x 1024 MB infenion CL3 nehmen. ( DDr 400/pc 3200)

    PS: cooler nick :D ;) :)
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich würd noch einen 512er Riegel kaufen (DDR 400). Das sollte mehr als genug sein. 1 GB braucht so ein PC nie und nimmer, da die Anwenungen, welche so viel RAM brauchen gar nicht richtig auf dem PC laufen würden. Und da du PC 400 nimmst, kannst du den Riegel später noch weiterverwenden.
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    und deshalb würde ich 1x 1024MB nehmen, denn in zukunft werden 2GB ein muss sein...
     
  5. apfel-grapefrui

    apfel-grapefrui Byte

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    42

    Danke, den hab ich von einer Lift-Flasche ;)


    Könnt ihr mir auch links liefern von Conrad.de?
    Ist das jetzt das?

    und funktioniert 265 + 512 = 700 irgendwas nicht??

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...&page=1&p_catalog_max_results=10&cachedetail=

    das?

    oder das? also die görße ist da jetzt unwichtig, wichtig ist, ob die passen würden.

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...lb_user_js=Y&shop=B2C&p_init_ipc=X&~cookies=1



    thx schonmal
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    sorry aber deine Conrad link funzen alle nicht....

    also 700MB ist sowieso mist, entweder 512MB oder 1024MB
    wobei ich eher zu 1x 1024MB greifen würde, da dein Board sowieso kein Dual Chanel unterstüzt, dann sollte es soetwas sein:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a104479.html

    den gibt es sogar bei Conrad ( musst du ein bisschen runterscrollen) allerdings DEUTLICH teurer als zum Beispiel bei hardwareversand
     
  7. apfel-grapefrui

    apfel-grapefrui Byte

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    42
    Da der Computer eigentlich nur für Internet Sachen genutzt wird, denke ich dass 512 MB reichen. Mit 256 ist er nur so langsam das ist der Hammer. Liegt das eig überhaupt am arbeitsspeicher? Ich denke schon dass Mozilla, ANtivir, + WlanKarte etc. pp. den Arbeitsspeicher aufzehren oder?

    Kann man das irgendwie testen woran es leigt und obs am arbeitsspeicher liegt?


    Ansonsten würde ich dann den nehmen (wenn er passt :D)

    DDR Modul 512MB PC400 Original Inf. TP!
     
  8. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Seit wann unterstützt so ein altes Mainboard DDR2?
    DDR2 wird doch erst in "normalen PCs" ab dem AM2 kompatibel sein oder?
     
  9. apfel-grapefrui

    apfel-grapefrui Byte

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    42

    verdammt, hör auf mich zu verwirren..was denn jetzt :(
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Nein, DDR2 gibts schon seit dem Sockel 775! Ich glaub du meintest die Anzahl der Modul-Slots oder? Also du hast zwei Steckplätze auf deinem Board?!
    Wenn du nur im Internet surfst dann nimm nur 256MB. 512MB sollten vollkommen aureichen!
    Soltest du in zukunft mal nen ganz neuen PC brauchen, dann könnte man über 1GB nachdenken, aber nicht bei dem Duron 1,6!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen