1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wieviel zieht eine Neonröhre??

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von luigi_93, 29. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    hab mir jetzt ne rote Neonröhre für mein Pc zugelegt!
    Da ich aber kein loch für den Schalter ins Case bohren will, lass
    ich die Neon-Röhre halt im Dauerbetrieb brennen :confused: !
    Wirkt sich das trastisch auf die Stromrechnung aus??
    In dem Datenblatt steht eine Leistung von 2,8Watt-ich denk
    die Input leistung wird nicht mehr als 3Watt sein, oder??

    Kann ich also die Röhre immer mit dem Pc ´hochfahren´ lassen
    und dann immer eingeschaltet haben oder zieht das zuviel
    Strom??

    Gruß luigi
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    macht im jahr ca. 26 Kilowattstunden a 20 Cent = 5,20 Euro

    ( 3x24x365)
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Danke für die rasche Antwort!
    5,20€ wären im Jahr noch zu verkraften :)
    Aber die 5,20€ kämen doch nur zustande, wenn der Pc ein Jahr durchgehend rennen würd, oder? (Tut meiner ja nicht :) )


    Gruß
     
  4. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    denke auch ......dass das Dauerwete sind ....
     
  5. LTU

    LTU Byte

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    10
    Also ich habe ein 425 Watt netzteil und 425Watt müsste das gerechnet werden was hast du den für ein netzteil?? :)
     
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    400Watt-(Hersteller: MaxP :confused: )
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Na zum Glück zieht ein 425W-Netzteil keine 425W aus dem Netz, sondern nur soviel wie der PC gerade braucht - meistens nicht mehr als 100...200W.

    Gruß, MagicEye
     
  8. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Netzteile haben einen hohen Verlustanteil, mit 100 - 200 W dürfte kaum ein moderner PC laufen. Hatte mit 5 PCs im 24h Einsatz mal eine Stromnachzahlung von 600 Euro aufs Jahr gerechnet, dafür brauchte ich in diesem Jahr auch im Winter nicht heizen :D
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    mein kompletter PC aus der signatur braucht z.B. 215W (gemessen) ;) - und die meisten PC dürften wohl weniger verbrauchen als dieser...

    und ja, NTs haben natürlich auch ne eigene verlustleistung...je niedriger der wirkungsgrad eines NTs, desto höher ist diese.

    wenn man ein zu starkes NT benutzt, dann steigt die verlustleistung nochmal um einiges an, weil der wirkungsgrad schlechter wird
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Meiner schluckt bei ruhendem Desktop 100W, bei maßloser Übertaktung der CPU und Vollast auch mal bis zu 160W (gemessen an der Steckdose). Und die meisten PCs, die die PCWELT so testet, liegen auch in dem Bereich.
     
  11. snersen

    snersen Byte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    33
    Hasu au das PS-400??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen