1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wildes Knattern, Röhren, kreischen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Horst Senier, 6. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi,

    meine Westerndigital 60 GB hat auf einmal angefangen dubioseste Geräusche von sich zu geben und ist nach zwei dreimal nicht mehr aufzufinden (systemteschnisch). Ich hab allerdings das gefühl, daß nur ein paar Sektoren defekt sind und nicht die ganze Platte. Kann man da irgendwas drehen? Gibts da ein Tool? Und wenn nnicht, kann ich dann wenigstens das Scheißding formatieren, bevor ichs durch die Schaufensterscheibe von meinem Händler schmeiss?

    Draconian
     
  2. Draconian

    Draconian Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Hey, du hast recht! War gerade mal auf der HP von WD. Da muss ich doch heute abend mal mein Nümmerchen raussuchen und nachprüfen, ob ich vielleicht doch durch viel Glück noch Garantie habe.

    Das wär ja geil. Will nicht schon wieder viel Geld ausgeben für ne neue Platte...

    Gruß und Danke
     
  3. philbo20

    philbo20 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    85
    Das ist in der Tat sch... mit der Garantie...
    geh mal auf die Website von western digital, da kannst du überprüfen lassen, ob noch garantie besteht, oder nicht...
    Brauchst du Seriennummer dafür!
    Vielleicht gewähren die von sich aus schon länger 2 Jahre??!!!

    Gruß
    Philipp
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    wie alt ist die denn??
    sonst würde ich die einschicken und beim hersteller auf kulanz hoffen
    (vieleicht anmerken das du in verschiedenen foren schon nach ner lösung gesucht hast :-) )
     
  5. Draconian

    Draconian Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Also heißt die Lösung eigentlich "neue Platte rein und rüberziehen".

    Schluchtz. Von der Platte dürften dicke noch 40 GB funktionieren. Ich hatte ja die geringe Hoffnung die noch nutzen zu können. Und wenns nur für die Auslagerungsdatei oder meine CD Images ist...
     
  6. Draconian

    Draconian Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Hi,

    naja. Ich hab diesen verdammten Verkausbeleg nicht mehr. Ich glaub, es ist aber vor Weihnachten 2001 gewesen und das heißt, daß ich die zweiJahresgarantie noch nicht in Anspruch nehmen darf, und daß ich außerdem die 1Jahresgarantie nicht mehr hab... Mist...

    Ich fummel mir sowieso gerade nen neuen Rechner zusammen, aber diese blöde Platte ist meine Downloadplatte. Dementsprechend sind auch die Daten drauf. Und ich kann nicht brennen. Deshalb hoffe ich ja auf irgendein "Ignorier die defekten Sektoren" Tool. Soll ja nicht repariert werden, sondern nur nicht versucht werden drauf zu schreiben.

    Mittlerweile überleg ich mir nämlich schon, ob der Bluescreen oder mein Desktop der richtige Windows Hintergrund ist. "Schreiben auf Partition nicht möglich.. blaaaa. Verdammt.

    Gruß
     
  7. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hi
    versuchs mal hiermit
    http://www.sunshine.it/article.php?sid=629

    Mfg
    Don
     
  8. philbo20

    philbo20 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    85
    Hi...ich würd eher ne zweite Platte anstöpseln zum sichern...geht schneller :)
    Und dann ab zu Western Digital...hatte auch nen defekt an ner wd600bb, haben mir innerhalb von 10 tagen ne neue platte geschickt! (hab jetzt aber trotzdem ne Seagate *g*)

    Gruß
    Philipp
     
  9. Draconian

    Draconian Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Hi,

    gestern abend konnte ich wieder booten. Hab dann versucht mit der Datenrettung zu beginnen. Nur leider hat er mitten beim brennen wieder dieses laute KNARTZ KNARTZ reeeetzzz gebracht.
    Und CD weg. Werd mal versuchen mir noch nen PC dranzustöpseln und dann die Daten per LAN auszulesen.

    Aber sonst gehts der Platte eigentlich gut. Ich darf nur kein Scandisk starten und keine Riesendateien speichern. Ist nur etwas blöd, wenn man nur eine große Festplatte hat :)

    Ich glaube, daß nur einige Sektoren kaputt sind, weil ich die Platte sonst ja noch nutzen kann ... wenn er sie findet.

    Gibts da nicht irgendein schlaues Supertool, das mir da helfen kann?

    Gruß
     
  10. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo Draconian!
    Die Platte ist hinüber! Das Kreischen deutete bereits einen Lagerschaden an, aufgrund dessen Du das Teil unbedingt hättest stilllegen müssen. Eine Datenrettung wäre nur mit riesigem Aufwand in einem Speziallabor möglich. Aber wenn Du noch Garantie hast, dann tausche die Platte. Selbst wenn die Händlergarantie schon überschritten ist, der Hersteller gewährt in vielen Fällen eine wesentlich längere Garantie. Also Dokumente zusammensuchen und beim Hersteller eine Reparaturnimmer besorgen. Wenn Du die hast, dann mußt Du die Platte transportsicher zum Hersteller schicken und bekommst dafür Ersatz. (Wenn alles ok ist! D))

    Gruß Horst!
     
  11. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    also wenn sie systemtechnisch nicht zu finden ist wirds natürlich schwer. sieht so aus als hätte sie sich irgendwie zerlegt.
    warum hast du das gefühl, dass nur ein paar sektoren defekt sind?
    hab nich ganz verstanden wie du dein prob beschreibst. schraddelt sie nun im betrieb oder beim boot?
    wenn du garantie hast, dann lass sie prüfen beim händler.

    Greetz SoF

    PS: aber nicht durchs fenster in den laden bringen die platte - dann verfällt ja deine evtl. garantie :D
     
  12. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich denke da geht nicht\'s mehr
    wenn ne platte laut wird, ist sie mechanisch kaputt, es ist dann mehr als ein paar cluster oder sectoren

    wenn sie vor dem booten (bios) nicht mehr erkannt wird kann man überhaupt nichts mehr machen (formatieren z.b.)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen