Will MPEG2 aufnahmen in DivX umwandeln mit Virtual Dub oder alternativem Programm

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von exx.treme, 1. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exx.treme

    exx.treme Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    58
    Hi

    Ich habe digitale TV Aufnahmen in MPEG2 und ich will die jetzt in DivX umwandeln, mit folgenden Bedingungen:

    - Werbungen framegenau schneiden (vor dem Film, mittendrin, und dannach)
    - maximal 2 Durchgänge
    - einbindung von 5.1 AC3 vor dem schneiden
    - umwandlung in yv12 (schneller als RGB24)
    - genaue länge muss vor dem 2. durchgang bekannt sein (wegen dem Bitratenrechner)

    Ich habe den Virtual Dub Mod 1.5.10.1. Der erfüllt auch schon 4 von 5 Bedingungen. Er wandelt allerdings, dass Bild in RGB24 um, was sich negativ auf die Framerate auswirkt.

    Der neue Virtual Dub 1.6.5 kann YV12 und YUY2, aber leider kein MPEG2.

    Wenn ich mit dem Virtual Dub Mod 1.5.10.1 die MPEG2 öffne und sie per Frameserver an den Virtual Dub 1.6.5 schicke, bringt das auch nichts weil der Frameserver das Bild in RGB24 umwandelt

    Ich habe früher den Flask XMPEG benutzt, der kann auch YV12 und YUY2, aber leider nur am anfang und am ende schneiden, nicht mittendrin.

    Und wenn ich die Werbung dannach, mit Virtual Dub und der Einstellung Direct stream copy, rauschneide geht das eben nur Keyframe-genau und man hat immer noch ein bisschen was von der Werbung da und ich weiß die genaue Länge nicht vorher. Die brauch ich aber, weil der DivX Film dann eine bestimmte Größe haben soll.

    Wenn jemand einen anderen Virtual Dub Mod kennt, der alles kann oder ein alternatives Programm, bitte melden. :)

    [Am liebsten wär mir Virtual Dub Mod 1.6.5 AMD64 ;) ]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen