Will ne neue Grafikkarte kaufen!! Aber welche??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von fcbforever, 7. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fcbforever

    fcbforever Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    119
    Ich will für meinen MD 3001 Titanium eine 6600 GT mit 256 MB kaufen.
    Als Schnittstelle hat der Rechner AGP 4x. Aber die meisten 6600 GT haben wenn AGP 8x.
    Kann ich diese AGP 8x auch für AGP 4x verwenden???
    Also ist es egal welche AGP Schnittstelle man verwendet??
    Vielleicht könnt ihr mir auch mal ein paar gute Angebote für ne 6600 GT posten!!
    Schönen Dank für eure Hilfe!!!
     
  2. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Also ne 8x AGP kannst du auch in jedem Fall für ein Board verwenden welches nur 4x unterstützt und du merkst nicht einmal nen leistungsunterschied !!

    Nun zur Empfehlung, schau doch einfach mal selber, und zwar hier :

    http://www.geizhals.at/eu/a154644.html

    Gruß Stefan
     
  3. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Eine 6600GT mit 256MB Speicher hat keinen Vorteil gegenüber einer mit nur 128MB. Für hohe Auflösungen,wo der Speicher eine Rolle spielt,ist der Grafikchip zu langsam. Ich würde die hier nehmen. Gut,günstig,etwas schneller als eine 6600GT und läßt sich meist freischalten und gut übertakten: http://www.geizhals.at/deutschland/a116785.html
     
  4. SimKing

    SimKing Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    174
    das mit dem "schneller" würde ich bei einer gf 6800 gegenüber einer gf 6600 gt nicht unterschreiben, das kommt ganz auf den benchmark/ das spiel an, welche karte dabei grad vorne liegt. und soweit ich mich erinnere hat damals, als die beiden karten aktuell waren, die gf 6600 gt leicht besser abgeschnitten.
    allerdings seien ja bei der gf 6800 pixelpipelines freischaltbar, dann ist sie natürlich schneller als eine gf 6600 gt
     
  5. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die 6800 war in so ziemlich jedem Benchmark etwas schneller als eine 6600GT. Sieh mal hier. http://www2.tomshardware.de/graphic/20050706/index.html
    Da die 6800 von Asus auch noch günstiger als die 6600GT von diversen Anbietern ist,sollte man schon lieber die nehmen,oder?
     
  6. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Hi

    da du noch ein 4x Board hast
    gehe ich mal davon aus, daß du keine so flotte CPU drin hast
    ob 6800 oder 6600 GT spielt dann im Prinzip
    keine Rolle weil ja deine CPU limitiert

    bei Alternate findet man noch zahlreiche Angebote
    was AGP-Grakas angeht
    eine 6800XT von Leadtek für schlappe 139 Euro sollte absolut reichen

    nur eines nicht vergessen:
    eventuell ist ein stärkeres Netzteil fällig!
    ein No Name mit 300 Watt kann zu Abstürzen führen!

    mfg. Tom
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Wiso eine abgespackte 6800XT nehmen,wenn man für den gleichen Preis eine vollwertige 6800 bekommen kann? Ein 380W Markennetzteil reicht für die Karte aus,ein 300W Noname definitiv nicht.
     
  8. fcbforever

    fcbforever Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    119
    Ich weiß gerade aber leider nicht, was für ein Netzteil der MD 3001 Titanium hat!! Könnt ihr mir mal helfen?
    Und mit der neuen Grafikkarte: Brauch ich da wirklich ein neues Netzteil??
     
  9. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
  10. SimKing

    SimKing Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    174
    das mit den netzteilen wird eigentlich stets völlig übertrieben...

    als beispiel: in meinem pc läuft ein p4 2.53 @ 3 ghz, eine übertaktete gf6800gt, 2 festplatten, eine creative x-fi (keine ahnung, wieviel die saugt) und noch jede menge kleinkram....

    ....und jetzt schätzt mal, was für ein netzteil da drin bis vor 2 monaten gewerkelt hat: ein 250 watt ding aus einem alten dell-pc!

    ich will ja nicht behaupten, dass das jedes mit "250 watt" angeschriebene netzteil schafft, aber markennetzteile liefern so ziemlich immer auch mehr als die angeschriebene anzahl watt, wenn der pc mal voll ausgelastet ist. der einzige grund, weshalb ich nun doch das netzteil gewechselt hab, war die (vergebliche) hoffnung, dank höherer spannungsstabilität auf der 12-volt leitung höher übertakten zu können (immerhin hab ich jetzt eine leistungsreserve für die zukunft :) )

    also probier doch einfach mal aus, ob der pc auch noch mit dem alten netzteil auskommt (die gefahr, dass das netzteil die last NICHT mehr packt und statt einfach abzuschalten mit ein paar sekunden untransformierter hochspannung abdankt, besteht zwar, ist aber doch ziemlich klein, würde ich sagen)
     
  11. fcbforever

    fcbforever Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    119
    tja und wie hoch ist die Sicherheit so?
    nicht das bei der Hochspannung nacher der ganze Pc in die Luft geht. Sonst habe ich nämlich ein recht großes Problem.
     
  12. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Ganz so klein wie SimKing meint ist die Chance daß,wenn das NT durchbrennt auch Teile der restlichen Hardware das zeitliche segnen nun doch nicht. Zum NT: Ich habe in meinem Zweitrechner ein Q-Tec 650W NT,das mit meinem XP2200+@2600+ einwandfrei läuft. In meinem neuen Rechner (A64 3000+,GF 6800...) startete es nicht mal. Zu schwach. Ich legte mir dann doch lieber gleich ein 480er Tagan NT zu. Ein 370er BeQuiet oder 380er Tagan sollte es also schon sein. Spare nicht am falschen Ende. Könnte im Nachhinein teuer werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen