1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Will Pc selber bauen, HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kopfschmerz, 1. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kopfschmerz

    Kopfschmerz Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Hi All,

    ich möchte meinen PC selber bauen, habe aber kaum Erfahrung!

    Ich bin noch auf der Suche nach passenden Teilen, habe da aber schon einiges gefunden!

    Ich möchte gern alles selbst bauen habe da auch schon so meine Vorstellungen (Casemoding), mir fehlt es da nur an Werkzeug, Geld und Erfahrung! :o

    Mein Problem ist, ich möchte gerne jemanden daneben zustehen haben der mir auf die Finger schaut und gegebenen falls eingreift und mich berät!

    Da ich aus Berlin bin wär es nicht schlecht, wenn der jenige auch aus Berlin kommt. :o

    Ich habe leider nicht sehr viel Zeit, da ich in der Lehre bin!

    Wenn jemand Interesse hat mit mir den PC zu bauen meldet euch!

    Meine Vorstellungen sind:

    CPU: min. 3,5GHz AMD oder Intel?
    CPU-Kühler: Aerocool Hight Tower HT-101SE
    Sockel: Abit AV8, Abit aa8-duralmax und Asus PSAD2 premium
    Speicher: 2x 512 DDR2 (400?) Corsair, Kingston oder Infineon wär net schlecht
    Festplatte: 160GB Seagate ST3160827AS S-ATA 80MB 7200 Umin
    oder 160 GB Maxtor 8MB und SATA
    Gehäuse: Acryl-Showcase Bausatz-UV aktiv (ATX geeignet)
    DVD-Brenner: AOpen (Bulk) DUW-1608A
    Grafikkarte: ???
    Netzteil: be quiet! 450 Watt 1.3, 2 LED Lüfter Titanium Colorline
    Und noch ein paar Zusatzteile wie z.B.: Kaltlichtkathoden, Lüfter und Gitter

    So das ist erstmal der stand der Dinge!

    Ich möchte max. 1500€ ausgeben, klingt für erst mal nach viel Geld!

    Deswegen möchte ich gleich das Vorurteil nehmen das ich viel Geld hätte! :heul: :heul: :heul:
    Dafür musste ich lange sparen und auf so einiges verzichten!

    Ich danke euch schon im Voraus, dass ihr mich meiner annimmt!

    Es tut mir leid, wenn ihr euch von mir verarscht vorkommt, aber das ist mein Ernst!!! :o :o :o
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend!
    Verarscht vorkommen tu ich mir zumindest nicht! ;) Ich find die Idee sogar super sich helfen zu lassen, anstatt planlos draufloszubauen und teure Hardware zu schrotten! Das gibts leider auch zuhauf :D Aber dassn anderes Thema...
    Mal zu den Einzelteilen was!
    Kommt drauf an was du damit machen willst! Zum zocken besser AMD, für Multitasking ist Intel besser!
    Hab ich keine Meinung zu, kenn ich nicht! Empfehle sehr gern den Zalman CNPS 7000-Cu bzw. AlCu! Aber erst schauen ob er auch aufs Board passt...
    DDR2 läuft derzeit nur mit Intel, AMD begnügt sich generell noch mit DDR1! Ausserdem bringt DDR2 noch so gut wie keine Vorteile, ich persönlich würde zur Zeit auf jeden Fall noch DDR1 nehmen! Gute Marke ist auch noch MDT!
    Maxtor soll wohl ab und an Probleme machen, ich war mit Seagate seit Jahren zufrieden, kann ich nur empfehlen...
    Zum Brenner: Einen wirklich unschlagbaren Brenner finde ich den Plextor 716A! Wenn er das Budget nicht sprengt, Kaufempfehlung! Nein, auch ich hab nicht viel Geld! :D Wer hat das schon...
    Zur Grafik: Als Nicht-Zocker ohne Meinung und Ahnung, sorry ;)
    Zum NT: Nix zu meckern! Gutes NT!

    Soweit erstmal mein Senf, viel eigene Meinung und Erfahrung mit drin, soll keine Werbung für irgendwas sein! ;)
    Also alles gute noch bei deiner Assistenten-Suche! ;)
    Bis dann mal...
     
  3. Katzenpaule

    Katzenpaule ROM

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Es ist gut, daß Du Dich traust zuzugeben, daß Du's nicht allein versuchen willst. Ich hätte nen Vorschlag für einen PC, auf den ich auch hin spare, da das System nicht mehr kompatibel zum jetzigen Sockel A ist.

    Der PC basiert schon auf PCI-Express System:

    Gehäuse: Acryl Showcase (o.k. hat aber keine Strahlungsabschirmung laut Norm)

    CPU: AMD Athlon64 3.500+ (zum zocken *** schnell, und Für Multimedia schnell genug)

    Kühler: Zalmann oder Thermaltake Silent Boost K8

    RAM: Corsair Value Selct 1GB Kit (2x512MB PC400)

    Mainboard: MSI K8N NEO4 Platinum-54G (NVIDIA nForce4 Ultra-Chipsatz, PCI-Express für 2 Grafikkarten, SATA-Controller im Chipsatz!)

    Grafikkarte: ASUS EN6600GT/TD PCI-E

    Netzteil: Levicom SPS-420XPE (420W)

    Festplatten: 2xMAXTOR 6B200M0 (2x200GB SATA im RAID-Verbund)

    Brenner: LG GSA 4163B (brennt alles auch DVD-RAM)

    DVD-ROM: Toshiba SD-M1802

    Damit kommst Du auf ca. 1.200,-€ ohne Peripherie.
    Du kannst dann später noch ne zweite baugleiche Grafikkarte nachrüsten , da der nForce4-Ultra Chipsatz (bis jetzt als einziger) SLI-fähig ist. Und zukunftssicher ist es auch für längere Zeit. Die Komponenten machen auch optisch was her wegen Showcase.
    Schau mal bei Norsk IT und bei Reichelt rein. Sind die günstigsten Preise und ich habe auch da gekauft.

    Nur ein Problem: Ich bin aus Erfurt.
     
  4. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    wie wärs mit dem pcconfigurator von alternate?

    49,- Zusammenbau
    279,- AMD Ahtlon 64 3500+ 90nm (Winchester)
    39,- Zalman CNPS 7000B-AlCu (CPU Kühler)
    114,- Asus A8V Deluxe (Mainboard)
    208,- Kingston Calue RAM 2 Riegel a 512 MB
    115,- Thermaltake Tsunami VA30000BWA (Mit Windowkid, scharz, inkl. 3 Lüfter)
    89,- Tagan TG420-U01 i-Xeye 420W (blau beleuchtet)
    219,- XFX 6600 GT
    88,- WD Caviar E WD1600JD (160gb, 8 mb cache, 7200 rpm)
    27,- NEC DV-5800C (DVD ROM in schwarz)
    74,- NEC ND-3520A (DVD Brenner in schwarz)
    9,90 NEC 1,44" Floppy (schwarz)

    1310,90 Euro inkl. Zusammenbau (Versand Extra)
     
  5. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    @Kopfschmerz

    Am besten lernen tust du bei zuschaun oder selbst tun, hast du wirklich keinen Bekannten in deinem Kreis der sich mit PC's soweit auskennt dass er zumindest weiß wie man einen PC zusammenbaut? Falls doch lass den mal kommen und lass ihn den PC zusammenbauen und du merkst dir das und beim nächsten mal machst es selber ;) (so habs ich gelernt)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen