Win 2000 - Absturz beim Brennen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Danny Dan, 16. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Habe folgendes Problem:

    Wenn ich eine CD brenne (z.B. mit Nero 5.5.xx), stürzt kurz nach Beginn des Brennvorgangs der Rechner komplett ab oder es erscheint ein Bluescreen mit folgender Meldung:

    Stop: 0x 00000050(0xFFEFFFEF, 0x00000000, 0x8049357B, 0x00000000)

    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA

    Adress 8049357B base at 80400000, Date Stamp 3ee6c002-ntoskrnl.exe

    Dachte zuerst, es liegt an den ASPI-Treibern, ich habe aber die für Win2000 aktuellsten (4.60) installiert. Ich hatte vorher Win98 SE, da war die Treiberversion 4.71. Hab natürlich vorher die Festplatte komplett plattgemacht.

    Wie kann ich diese ntoskrnl.exe reparieren?

    Muss nämlich eine Datensicherung für mein Studium machen.:aua:

    Bin für jeden Tipp dankbar...
     
  2. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Das letzte Update zu Nero 5.5 ist bereits installiert (5.5.10.64),

    kann es sein, dass es am USB-Anschluss liegt? Ich habe nämlich meine externe Festplatte nicht immer eingeschaltet. Sie ist aber trotzdem über einen USB 2.0-Anschluss am Computer angeschlossen.

    Sollte ich das mal ganz abklemmen bzw. neue Treiber (IDE to USB) installieren? Wo krieg ich diese Treiber überhaupt her?

    Danke für deine Mühen...
     
  3. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Kann das wirklich am Speicher liegen? Sämtliche andere Programme laufen nämlich stabil...

    Oder könnte es vielleicht sein, dass der ständige Absturz an Nero liegt?

    Habe zwei überflüssige Treiber (die deaktiviert waren) entfernt, der Rechner stürzt jedoch beim Brennen unter Nero (Version 5.5.10.54) erneut ab, jedoch ohne Bluescreen. Der Bildschirm wurde schwarz und hat automatisch einen Neustart hingelegt. Kann das ehrlich gesagt nicht begreifen, unter Windows 98SE lief alles einwandfrei, kann mir nur vorstellen, dass das an Win 2000 liegt.

    Habe einen Athlon 1,0 GHz, 512 MB (PC-133).

    Habe vor ca. zwei Wochen eine externe Festplatte über USB 2.0 installiert, lief soweit auch alles problemlos. Ich habe auch noch mal die Computerverwaltung durchforstet. Er gibt mir einen Ressourcenkonflikt an IRQ 11 an. Dort sind diverse USB-Treiber (USB-Hub, USB-Massenspeicher) angesiedelt.
    Eigentlich hat das mit den IDE-Schnittstellen ja nix zu tun.

    Im primären IDE-Kanal ist als Übertragungsmodus PIO angegeben, nicht DMA. Hatte das Ganze auf den Stand "DMA, wenn möglich) eingestellt, Rechner ist beim Brennen trotzdem abgekackt...

    Ich kenne nur den DMA-Modus von Windows 98SE, der war dort das Gebot der Stunde.

    Was bedeutet überhaupt PIO? Die Windows-Hilfe ist wie immer rat- und taktlos....
     
  4. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    So, jetzt lief knapp eine Woche lang alles bestens, jetzt das.

    Wollte wieder unter Nero (letzte 5.5.xx Version) eine Daten-Cd brennen. Rechner stürzt bei 60% des Brennvorgangs komplett ab.

    Neuester Bluescreen-Report:

    Stop: 0x000000C2 (0x00000099, 0xE2312008, 0x00000000, 0x00000000) BAD_POOL_CALLER

    Was nun?

    Habe den Lite on Brenner LTR-4824S6 und auch die aktuellste Firmware installiert. Weiß langsam nicht mehr weiter...

    Windows 2000 komplett plattmachen und wieder zu Windows98SE zurückkehren? Da gabs zumindest beim Brennen keinerlei Probleme. Neuester VIA 4-in-1 Treiber ist installiert.

    Bin langsam echt angenervt....

    Wer weiß Rat?
     
  5. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    So, habe jetzt den neuesten Hyperion-Treiner installiert, der Rechner ist zwar nach dem Brennen und Schließen des Nero-Programms komplett abgekackt (schwarzer Bildschirm+Neustart), aber jetzt scheint alles zu funktionieren.


    Vielen Dank!! Bis zum nächsten Bluescreen...

    Danny Dan
     
  6. Danny Dan

    Danny Dan Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    15
    Ja, ich hab Servicepack4 (ca. 126mb) installiert.

    Kann es vielleicht an meinen VIA Treibern hängen? Habe die 4in1-Treiber glaub ich noch nicht installiert (wurde von Windows übernommen).
     
  7. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    Ich habe ein ähnliches Problem.

    Wenn ich Nero (6) nach, (immer erfolgreichem Brennen!), verlassen will, ist der Rechener "weg".
    Kompletter automatischer Neustart.
    Beende ich Nero über den Taskmanager, läuft alles einwandfrei.

    Keine Ahnung warum, aber vielleicht hilft es Dir.
    :confused:
    Beste Grüße
    Downie
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Installiere die mal aktuellen VIA Treiber
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Sind die Service Packs bis 4 installiert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen