Win 2000 Fehler beim Abspielen von SVCDs

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von doctor_cyrus, 1. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. doctor_cyrus

    doctor_cyrus ROM

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Habe mit Nero SVCD\'s gebrannt, die bei einem XP Rechner mit PowerDVD laufen, aber mit keinem Win 2000(3 verschiedenste ausprobiert) Rechner.
    Das System liest auch Explorer nur die Verzeichnisstruktur.
    Kopiert alles auf die Festplatte außer die im Filmverzeichnis befindende Filmdatei.
     
  2. maggu

    maggu Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    87
    habe mir angewohnt, wenn ich svcds bekomme, dass ich immer die mpeg-datei auf die platte ziehe und mir mit der eine neue svcd erstelle, da wenn so filme im umlauf sind, es immer wieder laute gibt, die eben den fehler machen, alles auf platte zu ziehen und dann wieder von dort, auf cd zu brennen, so dass die svcd bzw dann eigentlich nur noch daten-cd im dvd-player nicht abspielbar ist.
    nun hatte ich mal wieder ein paar svcds bekommen und als ich unter win2000 die mpeg-dateien auf platte ziehen wollte, wollte mir das pardu nicht gelingen, weder unter dem "windows explorer", noch mit dem "total commander" noch mit dem "copy" bzw "xcopy" befehl.
    da ich aber neben win2000 auch noch win98 installiert habe, kam ich dann doch mal auf die idee es dort zu probieren und siehe da, dort ging es im dos-modus mit dem "copy" und "xcopy" befehl und unter win98 auch mit jeder x-beliebigen kopier-funktion ("windows explorer", "total commander", ...).
    daraus wohl der schluss, dass es nicht ganz egal ist, welches mpeg-format und welches betriebssystem.
     
  3. spielkind675

    spielkind675 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    117
    s dort abzuspielen, weil du was vom kopieren im explorer schreibst? was dieses problem angeht: wenn du nur den mpeg-stream einer svcd auf platte kopieren möchtest, erstell ein iso-image mit cdrwin (das erzeugt wahrscheinlich kurz vor ende eine schutzverletzung, aber das image ist da) und zieh den stream mit winiso raus. da fehlen am ende ein paar kb, aber das sollte nicht stören.
    das mpeg-format ist meiner erfahrung nach völlig schnuppe. der software-player ist dafür zuständig, das format zu erkennen und abzuspielen. das hat nix mit dem os zu tun, es sei denn, du nimmst den windows media player oder z.b. ein anderes freeware-tool, die installierte video-codecs benutzen.
    achso, der hier http://www.doom9.org/Soft21/Players/mpc2kxp6442.rar spielt auch ne menge mpeg\'s ab.

    gruss
    spielkind
    [Diese Nachricht wurde von spielkind675 am 07.05.2003 | 09:16 geändert.]
     
  4. maggu

    maggu Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    87
    nicht wirklich
     
  5. p4nero

    p4nero Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    12
    hallo,
    ich glaube das DIVx kann so ziemlich alles abspielen, oder?
    mfg p4nero
     
  6. maggu

    maggu Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    87
    wenn ich mich nicht irre, dann ist ds dass gleiche problem wie ich hatte.
    die mpg-datei ist im cdxa riff format und das will win2000 nicht.
    probier mal den neuen windvd um die svcd abzuspielen

    gibt auch ein prog um diese mpg-dateien wieder ins normale format zu konvertieren
    [Diese Nachricht wurde von maggu am 05.05.2003 | 12:50 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen