1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

WIN 2000 - Festplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von kskklaus, 28. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kskklaus

    kskklaus ROM

    [gelöscht]
     
  2. Christa

    Christa Byte

    Hallo Spezi
    Erstens ist die Testversion von Partition Magic auf der Seite http://www.powerquest.com/de/downloads/eval-soho.html nicht geeignet um die Partionen zu ändern sondern nur hilfreich zur Überprüfung der Partionstabellen, zweitens halte ich die Teilnehmer an diesem Forum für schlau genug, den richtigen Zeitpunkt zur Datensicherung zu erkennen und drittens fühle ich mich nicht zum Oberlehrer zum Thema Datensicherung berufen. Mit Partition Magic von PowerQest habe ich selbst schon mehrere PCs mit (gesicherten) Daten umgetrimmt und es war nie eine Rücksicherung erforderlich, mag sein dass das bei anderen Partition Managern der Fall ist. Keine Angst, du holst dir keine warmen Öhrchen. Einer muss das ja gelegentlich thematisieren. Gruss, Christa
     
  3. Christa

    Christa Byte

    Hallo Klaus, ich nehme an du hast auf C: das Betriebssystem und die Programme und auf D: deine individuellen Anwenderdaten. (?)
    An deiner Stelle würde ich erst einmal einige Dinge versuchen:
    In der Systemsteuerung Treiber kontrollieren.
    Die Registry kontrollieren, ob du dir überhaupt die Zugriffsrechte für deine D-Partition eingeräumt hast, dazu gibts den Registry System Wizard von http://www.winfaq.de/htm/dload.htm, sehr empfehlenswert.
    Das nächste Mal im abgesichertern Modus starten und sehen ob du zu deinen D-Daten kommst.
    Mit den Systemprogrammen im Windows- Zubehör kontrollieren ob dort das D:Laufwerk angezeigt wird.
    Dich umschauen auf http://www.powerquest.com ob es eine Testversion für den Windows 2000 Partition- Manager gibt.
    Gruss, Christa
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen