Win 2000 Passwort

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von markendi, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. markendi

    markendi Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    hallo,

    folgendes Problem:

    Habe ein Laptop von nem Bekannten geschenkt bekommen, kein richtig gutes, aber auch kein richtig
    Schlechtes.
    Er ist nur leider für ein halbes Jahr nach Indien verreist, bevor ich das Ding überhaupt angemacht habe. So, es ist Win 2000 drauf und ich kann das Passwort nicht überwinden. Bios ist
    auch Passwortgeschützt.
    Ach so, CD-Romlaufwerk ist auch nicht vorhanden.
    Wie kriege ich den PC am besten zum laufen, ohne die Festplatte auszubauen und eventuell an nen
    anderen Rechner anzuschließen?



    danke, es wäre sehr wichtig.


    MfG
    markendi
     
  2. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    Jau Wolfgang :D

    Manche Leute versuchen anscheinend, auf Wissen zuzugreifen, das sie sich selber nicht erwerben wollen, oder können. ;-)

    Aber wollen wir DENEN helfen???
    :spinner:

    :D Downie
     
  3. markendi

    markendi Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    alles klar, ich bedanke mich recht herzlich.




    MfG
    M.E.
     
  4. Buegi

    Buegi Guest

    Hier ne Anleitung, wie Du das Passwort ausm Bios kriegst :D

    Klick mich
    Mir is das doch egal, ob der das geklaut hat oder nicht. Er hat ne normale Frage gestellt und warum oder wieso er das braucht is mir völlig schnurz-piep...
     
  5. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Ich habe den Thread mal abbonniert und beobachte weiter.
     
  6. markendi

    markendi Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    sorry, kenn deine E-mailadresse nicht bzw sie steht nirgendwo.
    Auch über das Board kann ich dir keine Mails schicken.


    m.e.
     
  7. Haeni

    Haeni Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    116
    schick mir doch mal ne mail!!

    Häni
     
  8. markendi

    markendi Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    bin enttäuscht von der mageren Hilfe, die man hier bekommt.
    Aber da kann mal halt nichts machen (nur lachen...).



    mfg
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hier im Forum gibt es Profis für die das kein Problem ist ein solches Notebook zu knacken. Allerdings wird dir hier keiner eine Anleitung geben wie man den Diebstahlschutz bei einem solchen Gerät überwindet.

    Demnächst kommt dann einer der behauptet ich habe meine PIN und meine Transaktionsnummern für mein Homebanking vergessen.. bitte helft mir an mein Geld zu kommen, es ist ja mein Konto.

    Grüße
    Wolfgang
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Es ist dein System u. dein Laptop u. dann kennst du deine Passwörter nicht mehr?:muhaha: :totlach:
    Und vom CD Laufwerk kriegst du die Treiber nicht installiert?:muhaha:
    Hab ja schon viel gehört aber das ist die Krönung. Seit wann muss man extra Treiber für das CD ROM installieren?:dumm:
    Du glaubst wohl auch das wir hier alle dämlich sind u. uns den Hut mit dem Kran aufsetzen oder was?

    Gruss Mario
     
  11. markendi

    markendi Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    wenn ihrs nicht wisst, dann sagt es doch gleich.

    Mein Gott, es ist mein Laptop mit meinem System.
    Oder hab ich das Notebook irgendwo ausgegraben, oder was ?!

    Natürlich würde es mir was bringen, die Festplatten auszubauen.
    Ich könnte in die Daten einsehen, das ist mir aber zu aufwendig.

    Diskettenlaufwerk ist auch drin.
    Zum CD-Rom Laufwerk ist zu sagen, dass ich die Treiber nicht installiert krieg, klar, denn die müssen ja auch direkt unter WIN 2000 installiert werden. Also ist es im Prinzip nicht vorhanden.

    Trotz alledem, wäre es hilfreich, wenn mir jemand sagt, wie ich trotzdem ins WIN komme.



    MfG
    markendi
     
  12. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Das war ein Wortspielchen mit Philantrop, dachte es käme an..............

    salve
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Na und? Bist du schon mal auf die Idee gekommen den Bekannten anzurufen oder ihm ne e-mail zu schreiben?
    Das letzte mal als ich nachgesehn hab war Indien was Telekommunikation angeht recht gut entwickelt. :rolleyes:

    @Plinius
    10? darauf, dass es den Bekannten nicht gibt. :D
     
  14. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ruf deinen Bekannten an in Indien. Ausserdem nützt dir das ausbauen der Festplatte auch nicht wenn das BIOS Passwort gesetzt ist.

    Gruss Mario
     
  15. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    :confused:
     
  16. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    @Misses Antroph und ihren Bruder Phil


    Wir sollten vielleicht abstimmen ob die Geschichte stimmt oder nicht..........

    Zusatzfrage an den Threaderöffner: Warum ist es so wichtig? Brauchst du die Daten? Brauchst du nur den Laptop?
    Wieso schenkt jemand einen so abgesicherten Laptop her, ohne Passwörter mitzugeben?

    Du musst dir die indiskreten Frage gefallen lassen, immerhin fragst du in einem öffentlichen Forum nach einer Anleitung um ein Sytem zu knacken.


    salve
     
  17. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Diskettenlaufwerk?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen