Win 2000 richtig installieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von UrsaMajor, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. UrsaMajor

    UrsaMajor ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    also das hört sich sicher etwas merkwürdig an. Diese Frage aber wie installiere ich am besten win 2000. Denn meine momentane Installation läuft nicht richtig.

    Ich schreibe mal kurz auf was ich für einen Rechner habe und wo meine Probleme liegen.

    AMD Athlon Thunderbird 1,3 GHz
    256MB-SDRAM
    64MB-DDR ATI Radeon 9200SE
    100 GB Festplatte (60GB +40 GB)
    DVD Laufwerk 12x/40x
    Sony CRX160E Brenner 12x/8x/32x
    Motherboard von Chaintech (7AJA2(E))

    man sieht der rechner ist etwas älter. nun habe ich das problem das der udma nicht aktiviert ist, wenn ich ihn umstelle stürzt der Rechner öfters ab. Ich kann cd's nur mit 8 facher geschwindigkeit brennen sonst gibs die verschiedensten fehler (bufferunderrun, rechner fährt einfach neu hoch, usw). ACPI denke ich wird unterstüzt. Wenn ich SVCD's von einem Kumpel brennen will lese ich sie erst mit Clone CD aus um dann das image zu brennen. Das geht soweit manchmal (selten) stürzt er schon beim auslesen ab (als ob irgendwelche verknüpfungen nicht gegegeben sind oder irgendwas nicht ausreichend vorhanden ist) So dann brenne ich die CD und dann ruckeln sie wenn ich sie mir angucken möchte. Woran liegt das? Was mache ich falsch.


    So meine Frage was kann ich da machen. Das meine nächste Installation sauber läuft.

    gruß
    Ursa
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ich würde mal auf ressourcenkonflikte und/oder probleme mit den chipsatztreibern tippen.

    lade dir die aktuellen treiber und das sp4 (wenn das nicht schon in der cd integriert ist) vorher runter und installiere in folgender reihenfolge: windows, sp4, chipsatz- bzw mobotreiber, grafiktreiber, restliche treiber, firewall/virenkiller, internet, onlineupdate, programme.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Vor der ersten Internetverbindung sollten die Patches gegen Blaster und Sasser installiert werden (die sind nicht im SP4 enthalten), sonst kannst du mit der Neuinstallation gleich von vorn anfangen.

    Und mach von diesem frisch installierten Windows gleich ein Image wenn du schon dabei bist.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Zu empfehlen ist auch gleich das Formatieren mit NTFS, da dann Dateien größer als 4GB unterstützt werden und erweiterte Sicherhheitsfunktionen, die FAT32 nicht hat genutzt werden können. NTFS sollte nicht auf c: benutzt werden, wenn man eine Dualbootkonfiguration mit z.B. Win98 machen will.
    Ansonsten vor Installation gleich nach dem Booten mit der Win2k-CD NTFS einrichten. Nachträgllich kann man das aber auch machen, Rückgängig machen geht mit PartitionMagig ab 6.0 (ohne Gewähr)
     
  5. UrsaMajor

    UrsaMajor ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Eine Frage habe ich dann noch,

    habe momentan 4 Partitionen. Da ich ja kein Dualboot machen möchte, soll ich ja ins ntfs formatieren. kann ich die anderen partitionen im fat32 lassen oder lieber ntfs. und wie kann ich es in ntfs umwandeln.

    Thx

    gruß
    ursa
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du kannst die Partitionen in FAT32 lassen wenn du willst, allerdings würde ich NTFS empfehlen.

    Konvertieren kannst du sie mit convert in der Kommandozeile.
     
  7. ???

    ??? Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    18
    In der Systemsteuerung könntest du es auch machen.
    Oder Computerverwaltung und dann auf Datenträger.
    Dort kannst du auch die einzelnen Formationen formatieren.

    Und ich würde erst mal den kompletten Rechner nochmal Platt machen und neu Installieren. Dann den SP4 drauf und alle Online Updates von Windwos. Dann sollte sowas wie Rechner abstürtzen nicht mehr vorkommen. Hatte dies auch. Nach den Updates nicht mehr.

    MFG
     
  8. UrsaMajor

    UrsaMajor ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Alles kann ich leider nicht plattmachen. Da ich nicht so richitg brennen kann. Und habe ca. 60 Gb wichtige daten das lässt sich schlecht machen. aber ich werde erstmal die obigen sachen befolgen und das alles mal machen. vielen dank für eure hilfe.

    gruß
    ursa
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du sollst ja auch net alle Partitionen formatieren, nur die Systempartition.

    Falsch. Vor der ersten Internetverbindung die Patches gegen Blaster und Sasser installieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen