1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win 2000 Server als Gateway

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von M.Landgraf, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Landgraf

    M.Landgraf Byte

    Ich habe einen Windows 2000 Server als Datenserver und DSL Software- Router im Einsatz. Üblicherweise ist an einem Datenserver kein Benutzer angemeldet. Die Zugriffe auf die Platten und die Drucker funktionieren ja auch, wenn kein Benutzer eingeloggt ist. Als DSL- Router muss ich aber einen Benutzer einloggen, sonst komm ich nicht raus bzw. die automatische Einwahl funktioniert nicht.

    Weiss jemand, ob und wie man die Routerfunktion ohne angemeldeten Benutzer realisieren kann. Einen Hardwarerouter möchte ich eigentlich nicht einsetzen.
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi M.Landgraf,

    ok - guter Workaround und für den Zweck völlig ausreichend.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  3. M.Landgraf

    M.Landgraf Byte

    Danke für die klare Antwort. Mir war ziemlich klar, dass ohne Benutzeranmeldung nichts geht. Ich habe jetzt eine Lösung gefunden.
    Sinn der Sache ist ja, dass alle Funktionen des Rechners im Netz verfügbar sind, aber niemand an der Kiste rumspielen kann. Ich melde einen Benutzer an und habe einen Bildschirmschoner mit Kennwortschutz aktiviert. Wenn nach einer Minute der Bildschirmschoner startet, ist der Rechner für Eingaben gesperrt und kann nur mit dem Passwort oder der Administratoranmeldung oder einem Reset freigegeben werden.
     
  4. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi M. Landgraf,

    kurz und knackig : Mission Impossible !
    ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen