1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Win 2000

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tasman, 17. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tasman

    Tasman ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich beabsichtige, meinem Pc einen neuen Prozessor (AMD Athlon 2200+) zu gönnen. Aus der Vergangenheit weiss ich, dass mein Win2000 dann nicht mehr hoch fährt. Was kann ich tun, um eine Neuinstallation zu vermeiden ?

    Danke !
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    einfach nur den Prozessor tauschen, hauchdünn Wärmeleitpaste drauf (Stecknadelkopfgrösse sollte reichen) und einen entsprechend geeigneten Kühler draufsetzen (wenn noch nicht vorhanden) und anschliessen und das war}s.

    PC booten und sich über das Mehr an Geschwindigkeit freuen...

    Neuinstallation des Betriebssystems ist nur erforderlich wenn du den Chipsatz (Motherboardtausch) wechselst.

    Andreas

    P.S. Das Netzteil sollte natürlich auch genügend "Saft" liefern - mind. 20 A auf 3,3 V und mind. 30 A auf 5 V (Daten auf dem Aufkleber nachsehen)
     
  3. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Tauscht Du nur den Prozessor passiert gar nichts.... Du musst nur Windows neu installiern, wenn der Chipsatz auf dem Board ein anderer ist...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen