Win 2k nach SuSe 9.0 Pe nich mehr lauffähig!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von DIAMANT, 25. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Hallo.

    Ich hab da ein sehr großes Problem. :heul: :aua:
    Hab heute versucht SuSe Linux 9.0 PE draufzuspielen. Dies hat auch geklappt.
    Aber danach konnte ich Windows net mehr starten :heul:
    Daraufhin hab ich Linux vom Rechner entfernt und den MBR bereinigt (fdisk /mbr).
    Hat aber nicht geholfen. :heul: Hab dann Knoppix gestartet um nachzusehen ob die Partition mit Windows gelöscht ist. Dem iss aber nicht so. Also hab ich Knoppix dahin installiert wo Linux von SUSE war. Der neue Bootman brachte aber auch nichts.
    ok. Dacht ich mir. Versuch es mal mit Reparaturkonsole von der Win2k CD.
    Hat leider auch nichts gebracht :bse: . Ich habs mit automatischen reparaturen versucht, auch mit "fixmbr" und "fixboot"(oder so wat ähnliches) hat auch nichts gebracht. :heul:
    Helft mir bitte!
    Das Windows brauch ich noch, da sinn all meine Daten drauf.

    MfG.
    Und Dank im Vorraus.

    DIAMANT.
     
  2. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    So 'n' Zufall!

    Was die Aktive Partition angeht, dass muss ich prüfen. Danke für den Tipp.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und du hast kein Backup? Dann hättest du die Linux-Installation gar nicht anfangen sollen... :rolleyes:

    Versuch mal Win2000 drüber zu installieren übers alte (müsste bei der Installation erkannt werden). Aber erstell ein Image des momentanen Windows, bevor du das machst. Nicht dass durch meinen Tip noch mehr kaputt geht.
     
  4. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    In Letzter Zeit klappen die Bakups mit Drive Image 5.0 nicht. Kommt die Meldung "CRC fehler in einer Datei" und das Prog fährt runter.

    @ Flohi
    Ich hab jetzt das gleiche was du gemacht hast gemacht : fixboot und fixmbr. Allerdings hab ich meine Win98SE Startdiskette vorher aus Wut zu seite geschmissen und jetzt geht se nimmer :heul: deshalb kann ich die Aktive Partition nicht setzen/prüfen. WIN2k hat ja auf der CD kein fdisk mehr :bse:

    Gruß.
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann erstell dir halt ne neue... :rolleyes:
    Wenn du kein Win98 mehr hast dann lad dir das Image der Bootdiskette runter.


    Probier mal in der Wiederherstellungskonsole des Befehl diskpart. Der zeigt dir die Partitionen an, vielleicht steht dabei welche aktiv sind.
     
  6. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Wo soll ich mir ein Image der Win 98 Bootdiskette runterladen??? :confused:

    diskpart zeigt nicht welche Pertitionen aktiv sind, und es hilft einem auch nicht eine Aktiv zu setzen.
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die Frage is doch wohl net ernst gemeint, oder?

    :google: 1. Ergebnis: http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm


    .
     
  8. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Startdisketten kannst Du Dir HIER herunterladen.
     
  9. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Hi.

    Ich werd das alles mal ausprobieren.

    @ Flohi.
    Über Bios hab ich gar net nachgedacht.

    @ The Doctor
    Die Frage war ernst gemeint. In Knopix ist die Darstellung von buchstaben besch..eiden.

    Ich hab mir die Windows98.exe runtergeladen von der von dir angegebenen Site.

    Danke.
    Ich sag euch bescheid ob das geklappt hat.
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Auch wenn der TO schreibt, er habe das Problem nach einer SUSE 9.0 PE-Installation, erinnern mich die Symptome (insbesondere auch die von Flohi beschriebenen) an folgende Heise-Meldung :

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/47847
     
  11. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    @ Franzkat
    Du hast recht. Die Partitionstabelle iss beschädigt!
    Ich hab mit Freedos versucht die Aktive Partition zu setzen. Meldung : "Keine partition zu aktivieren" Es gab nur eine Primäre mit NTFS und eine Extended mit FAT.
    Die Lin Partitionen hat es nicht angezeigt.

    Daraufhin hab ich noch Partition Magic gestartet (von Diskette). Kamen haufenweise nachfragen ob ich die CRC (oder CHS) werte reparieren will. Hab bestätigt. Als das eigentliche Fenster kam stand da dick und fett: Fehler 110.

    Neustart.
    Wenn ich von LILO hda2 anwähle kommt: "starting WinXP/2000(hda2)" Plötzlich kommen über den Bildschirm verstreut graue Rechtecke, und es tut sich wie immer nichts.
    Noch mal Partition Magic. " Fehler 108. Die Partitionstabelle ist deschädigt"
    Ich hab versucht diese beschädigte Partition zu aktivieren. Hat aber auch nichts gebracht. :heul:

    Zumindest kann ich noch Knoppix von der Festplatte starten. :bet:

    Gruß.
     
  12. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Ich hab den Artikel auf der Site von Redhat überflogen.
    Würd ja gerne den CHS Wert richtigstellen, ich kenn aber den Richtigen Wert nicht. :aua:

    Hilfe!

    Gruß.
     
  13. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    @ Flohi.
    Den Bootsektor hab ich net gesichert.
    1. Ich weiß net wie.
    2. Ich war auf so'n Problem nicht vorbereitet. Hab zwar ähnliche Probleme gehabt, die waren aber nicht so schwerwiegend (fdisk /mbr und fertig.

    Wie soll ich das tool anwenden?
     
  14. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Wird das überhaupt gehen?
    Ich hab doch fixboot und fixmbr ausgeführt.

    Gibts einen Risikoärmeren weg?
     
  15. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Fixboot und Fixmbr helfen nicht, weil sie nichts mit den Daten in der Partitionstabelle zu tun haben. Diese Tabelle ist nicht mehr konsistent. Es gibt - zusätzlich zu dem von Flohi genannten - ein paar Tools, die eine fehlerhafte Partitionstabelle reparieren können. Schau dir zur Auswahl mal folgenden Thread an :

    http://www.cc-community.net/phpBB/viewtopic.php?t=91585
     
  16. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Yuippieh!
    Der Vorschlag in Bios das LBA zu setzen hat gefunzt. Bin wieder in meinem lieben windoof.

    @ Franzkat.
    Dem werd ich nachgehen. Ich will schließlich meinen MBR wieder haben.
     
  17. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Hallo!

    Ich hab die von euch gennanten Tools ausprobiert. Besser gesagt eins von denen. Nämlich "Testdisk". Da ich mich im DOS noch recht gut zurechtfinde ist dieses Tool am besten. Es hat alle Partitionen erkannt, leider hab ich vergessen die Wichtigste Partition(mit den Mails) einzutragen. Folge: Sie erschien nirgendwo außer in der erweiterten Suche von testdisk. In dieser hab ich dann auch alles so gestellt wie es eigentlich sein sollte.
    Leider will die HD install von Knoppix 3.7 net mehr gehen (kernel panic) aber was solls? Ich hab mein Windoof wieder, und Knoppix war so wieso nicht überkonfiguriert, das kann man alles neu installieren.

    MfG und DANKE!

    DIAMANT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen