Win 2k Server und Clients Problem

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Norad, 20. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Norad

    Norad ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    leider habe ich ein Problem mit einem neuen Win 2k Server SP 3.
    Der Vorgängerserver basierte auf Windows NT 4.0 SP 6.1a Server und alle Windows 2000 Prof. Clients liefen damit wunderbar (nur der Server selbst hatte so seine Probleme). Daher ersetzte ich ihn nun durch Windows 2000
    Server SP 3. Der Server lief danach einwandfrei. Doch die angschlossenen
    Clients brauchen nun ewig, um sich beim Login anzumelden. Es entsteht
    auch eine Fehlermeldung unter Ereignisse mit dem Inhalt, dass die
    Authentifizierung des Computers oder des Benutzers fehlgeschlagen
    ist. Jeder Computer hat auf dem Server ein Konto und wird dort auch
    ordnungsgemäß registriert (die Verwaltung schlägt jedoch fehl). Auf
    Ressourcen kann ich jedoch nach dem Login normal zugreifen (Netzlaufwerke
    und Drucker). Auch scheinen die Benutzerlogins aus der Domäne bezogen
    zu werden. Worin kann das Problem liegen, bzw. was muss ich bei Active
    Directory (Server) oder den Clients noch einstellen?
    So jedenfalls liefert mir auch meine Clientsoftware für MySQL dauernd
    zeitüberschreitungsfehler beim Login. Für eine Hilfe oder einen Tip,
    wo ich eine Lösung meines Problem finden kann, wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüssen

    Stefan

    Netzstruktur:

    Typ: BNC-Netz Ethernet
    Netzwerkadr: 192.168.0.0
    Subnetmask: 255.255.255.0
    DNS-Server: 192.168.0.1
    Wins: 192.168.0.1
    Domäne: netz

    1 Server Primärer Domänencontroler
    (Windows 2000 Server SP 3): 192.168.0.1
    3 Clients
    (Windows 2000 Prof. SP 3): 192.168.0.2 - 192.168.0.4
     
  2. datakill

    datakill Byte

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    40
    Hi Heinz,
    das hast Du wohl mißverstanden. Kein Rechner von Stefan belegt die genante IP, sondern er gibt die NetzID an.
    Sein W2k-Server ist DNS und WINS zugleich, das ist korrekt.
    Die Angaben sind soweit in Ordnung, allerdings mit der Fehlermeldung muss ich mal schauen.
     
  3. CYBERFLASH

    CYBERFLASH Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    11
    Welchen Grund hat es, dass Sie als IP-Adresse die 192.168.0.0 haben und bei WINS und DNS die .1. Handelt es sich hier um einen anderen Server ? Ist der PDC nicht gleichzeitig auch DNS und WINS ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen