Win 2k und Linux - Bootmanager nachträglich ??

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von christine10000, 2. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hallo Leute,

    habe auf Festplatte 1 Windows 2000 und auf Festplatte 2 SuSE Linux 9.0 eingerichtet.

    Gibt es eine Art Bootmanager den man nachträglich nach bereits inst. Systemen einspielen kann?

    So könnte ich das lästige Umstellen beim Booten im BIOS umgehen!

    Danke
    Grüße
    chrisi
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    umstellen im BIOS ist eigentlich nicht notwendig, womöglich hast du einen Fehler beim installieren von SuSe gemacht oder die Win 2000 Platte vorher ausgebaut so dass Linux das Betriebssystem Win 2000 nicht einbinden konnte.

    SuSe Linux als auch Win 2000 verfügen über einen eigenen Bootmanager, beide erfüllen ihren Zweck und können auch beide Betriebssysteme booten.

    Wie man mit dem Bootmanager von Win 2000 das SuSe bootet haben wir hier schon oft beschrieben:

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=140797&highlight=Abbilddatei

    oder hier:

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=180506&highlight=Abbilddatei

    Wolfgang77
     
  3. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    umstellen ist nicht nötig, ich weiß! hab ich absichtlich so gemacht um beide system bewußt nicht in konflikt zu bringen!

    danke für die tips, mal sehen ob ich das hinbekomme.

    Merci
    chrisi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen