win 95 Installation über ein bestehendes Win 95

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von thheyer, 9. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    Hallo

    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe hier einen alten PI 200 MHz zum lauffähig machen (Einsatz als PC in einem Hort zum Rumspielen mit einfacher Software) Ich weis auch nicht ob das BS mit dieser Hardware aufgespielt wurde. Jedenfalls bin ich nicht in der Lage das CD-ROM Laufwerk zu aktivieren (Im BIOS ist es schon geschehen)
    Nun hatte ich das bei enem meiner alten PC schon gehabt, das nach Boardwechsel, das CD-ROM LW vom BS nicht mehr erkannt wurde. So wollte ich jetzt mit einem nicht mehr benötigtem Win 95 eine neue Installation drüber bügeln, damit die alten Einstellung übernommen werden. Jetzt kann ich die Installation aber nicht ausführen, denn wenn ich mit dem CD-Key meiner CD installieren will, erkennt er diesen nicht an. Eine komlette Neuinstallation auf einer anderen Platte fünktioniert dagegen.
    Gibt es die Möglichkeit diese Installation au dieser Platte ohne Formatierung durch zu führen, in den ich eine entsprechnde Datei mit den Seriennummerninformationen lösche und dann die Installation wiederhole?Wenn ja, welche Datei ist dies?

    Wäre für einen Tip Dankbar

    Thomas
     
  2. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    Manchmal liegt die Lösung so nahe, man muss nur mit der Nase drauf gestupst werden. Danke Apollo33.
    Unter Eigenschaften des Arbeitsplatzes steht neben der Windowsversion auch noch der CD-Key der Originalinstallation. Damit hat die Drüberinstallation ohne Probleme funktioniert und das BS erkennt jetzt auch das CD-LW. (Bei Win XP wäre das nicht so einfach gegangen)
    Danke an alle für die Hilfe.

    Thomas
     
  3. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    ich kann frühestens morgen weitermachen, ich blockiere sonst unsere Küche, und meine Weiber wollen zum Abend essen.
    Also habe ich das ganze System erst einmal wieder auseinander genommen, meine Tochter wollte auch heute Ihren Monitor wieder. Wenn ich es schaffe also morgen wieder.

    Gruß

    Thomas
     
  4. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    Falls du ein Windows 95 oder Windows 95a installiert hast müsste der Trick mit der Setuppp.inf funktionieren.
    Klick mal mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz und wähle Eigenschaften.
    Was steht da unter System:
     
  5. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    Ich wollte ein win 95b auf ein anderes Win 95 (Ich habe leider nicht nach der Versionsnummer gesehen) installieren und für Win 95b spielt es doch letzen endlich keine Rolle ob die Platte mit FAT 16 oder FAT 32 formatiert wurde. Das Argument Installation von win 95 b nur auf eine leere Platte könnte durchaus richtig sein, nur wenn ich mir meine Startinstallation Win 95b zerschieße, muss ich doch in der Lage sein ohne C: zu formatieren die Installation wieder gerade zu rücken.
    Wie schon gesagt beim Versuch mein win 95b über ein anderes Win 95? zu installieren, wurde mein CD-Key nicht akzeptiert und bei der Installation auf eine frisch formatierte Platte (FAT 16 oder FAT 32 weis ich nicht) hat die Installation funktioniert.
    Ich werde es auf alle Fälle mal so ausprobieren wie Apollo33 vorgeschlagen hat.

    Danke für Eure Hilfe, falls jemand noch eine andere Idee hat, ich kann alle Hilfe gebrauchen.

    Thomas
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    Hast recht. Das gab es nur als OEM-Version und nie als Update.

    Und wenn die Platte mit FAT32 formatiert ist und @thheyer Windows 95a draufinstallieren will, geht es nicht, da es kein FAT32 kennt.
    Jetzt geht mir ein Licht auf. :idee:

    Demnach müsste die Platte auch noch neu partitioniert werden, damit wieder das normale FAT drauf kommt.
     
  7. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    Hallo thheyer,

    Soll viel ich weis, lässt sich Windows 95 B nur auf leeren Festplaten installieren.

    So jetzt zum CD-Laufwerk.

    Installiere einfach einen Dos-Treiber. Jetzt dürfte Windows das Laufwerk erkennen.
    Falls du keinen Treiber hast.
    http://www.helmrohr.de/ftproot/idecdrom.zip

    Füge folgende Zeilen in die

    Config.sys
    LASTDRIVE=Z
    DEVICEhigh=idecdrom.sys /d:aemcd001

    Autoexec.bat
    LH MSCDEX.EXE /D:aemcd001 /L:X


    Den Path muss du noch anpassen.

    Falls nach der Installation Abstürze auf treten
    So dann
    Arbeitsplatz rechte Maustaste
    dann Eigenschaften > Leistungsmerkmale > Dateisystem > Fehlerbehebung
    Aktiviere die Option 32-Bit-Datenträgertreiber für den Protected Mode deaktivieren
    OK
    PC neustarten

    Jetzt zum Thema, wie man Windows drüberbügelt.

    Falls der IE 4.0 oder höhrer installiert ist, deinstallieren
    Dann die Setup.exe unter Windows ausführen.
    Wenn du dann bei den Lizenzvereinbarungen bist, drücke Strg + Esc oder die Win-Taste.
    Suche dann nach der Datei Setuppp.inf auf der Festplatte.
    Suche in der Datei nach der Sektion [Data]
    Füge direkt darunter die Zeile
    OEMUPD=1 ein.
    Speichere.
    Jetzt kannst du mit dem Setup fortfahren.

    Ich weis nicht ob das funktioniert!
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    das CD-ROM wird von Windows automatisch erkannt. Nur für den Start im DOS-Modus braucht man die Gerätetreiber vom Hersteller, die mit der config.sys und autoexec.bat geladen werden.
     
  9. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    ist sicher Win 95b mit FAT 32 Unterstützung, ich muss dazu sagen, es ist eine OEM-Version. Aber die Neuinstallation auf einer anderen Platte hat ja auch funktioniert.
    Das andere werde ich mal ausprobieren

    Danke
     
  10. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    fast, das bestehende Win 95 erkennt kein CD-LW und die Drüberinstallation akzeptiert meinen CD-Key der Installations-CD nicht.
    Probehalber habe ich eine andere Platte reingehängt und die Installation durchgeführt die funktioniert mit erkennen des CD-LW.
    Oder gibt es eine ander Möglichkeit das CD-LW zu aktivieren.

    Danke im Voraus
     
  11. thheyer

    thheyer Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    97
    fast, das bestehende Win 95 erkennt kein CD-LW und die Drüberinstallation akzeptiert meinen CD-Key der Installations-CD nicht.
    Probehalber habe ich eine andere Platte reingehängt und die Installation durchgeführt die funktioniert mit erkennen des CD-LW.
    Oder gibt es eine ander Möglichkeit das CD-LW zu aktivieren.

    Danke im Voraus
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    Habe ich dich richtig verstanden und du möchtest lediglich Windows 95 über ein fehlerhaftes Windows installieren?
    Und das CD-Laufwerk lässt sich unter WIndows nicht ansprechen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen