WIN 98 auf "Volks PC" ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Zorro 66, 15. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zorro 66

    Zorro 66 ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe den "Volks PC" von Plus. Ich wollte mein altes WIN 98 und XP aufspielen.
    Also Platte komplett neu formatiert. Bei der Installation von WIN 98 klappt alles, bis der Assistent zu der Prüfung der Plug & Play Komponenten kommt; da bekomme ich einen Bluescreen.
    Frage: Gibt es ein eine Möglichkeit die setup.exe der WIN-CD mit einem Parameter zu ergänzen, um die Plug & Play Abfrage zu umgehen?
     
  2. Zorro 66

    Zorro 66 ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Habs dann selber durch stöbern in alten PC-Zeitschriften:
    Im BIOS unter BOOT den Punkt Load Plug&Play OS deaktivieren... und schon liess sich WIN 98 sauber installieren.
    Habe zwar jetzt Probleme WIN mit dem Motherboard bekannt zu machen, aber das schaff}ich auch noch..
     
  3. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hatte ich auch. CPU-Cooler und Netzteil überprüfen oder einfach nochmal probiern bzw. die Original-CD verwenden. Ich nutzte eine Kopie, damit mein Ori in meinem Schrank bleibt, und die CD löste sich einfach nach drei Jahren auf. Pech gehabt. :-(

    Ciao it.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen