Win 98: Deinstallation-Problem mit IBS-Uninstall

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von HSuttor, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HSuttor

    HSuttor Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    beim Versuch verschiedene Spielprogramme zu deinstallieren kam die im Fenster IBS-Uninstall die Meldung
    Konnte Daten für ? nicht setzen

    Diese Meldung kam nicht bei allen zu deinstallierenden Dateien, sondern nur bei einigen.

    In diesem Zusammenhang hätte ich folgende Fragen:

    1. Was hat das zu bedeuten, wie lässt sich das Problem
    beheben?
    2. Besteht die Lösungsmöglichkeit darin, dass man die
    entsprechenden Dateien über die Explorer-Leiste
    einfach löscht. Welche Einwände könnte es gegen
    diese Form der ?Deinstallation? geben?

    Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße
    Helmut
     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    In der Regel haben alle Programme einen Uniinstaller mit dem man das Programm löschen kann oder es kann mit Windows unter Systemsteuerung/Software Hinzufügen/Entfernen gelöscht werden. Wenn Du es manuell löschst verbleiben in der Registry Einträge, die evtl. laufend abgefragt werden, da die zuständige exe, dll u.s.w. nicht mehr vorhanden sind. Alle Einträge in der Registry vor allen von Querverbindungen kann man kaum finden.
    Am besten gehts dies mit einen Utilitie-Programm. Lade Dir die 30 Tage Testversion von TuneUp 2003 herunter. http://www.tuneup.de Diese findet den ganzen Datenmüll zum löschen!
    Roland
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hallo,
    das mit dem umnennen ist nur als sicherheit gedacht, falls probleme auftreten, kann man das schnell rückgänig machen

    wenn du einen ordner umnennst, ist es für windows in etwa so, als währe alles gelöscht -n> die dateien werden nicht mehr gefunden (von windows)

    aber man muss den ordner/verzeichnis tatsächlich später löschen, damit der platz wirklich frei wird (und mülleimer leeren)

    hoffentlich habe ich dich nicht unnötig verwirrt

    :)
     
  4. HSuttor

    HSuttor Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    vielen Dank für die Hinweise!

    > was ist IBS uninstall --> ist das von dem spiel ?

    IBS uninstall steht auf der Leiste dieser Fehlermeldungen.

    Zum Vorschlag Programm umbenennen: Was hab ich davon. Ich lösche die Programme ja (es geht um den PC meines Sohnes - der hat Win98) um Platz auf der Festplatte zu bekommen. Den schaufle ich doch durch umbenennen nicht frei - oder hab ich was nicht verstanden.

    MfG

    Suttor
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    was ist IBS uninstall --> ist das von dem spiel ?
    lässt es sich über
    systemsteuerung
    software
    deinstallieren ?

    wenn es nicht mehr anders geht, kannst du es auch einfach mit dem explorer löschen - meist geht das gut, bei spielen - es bleiben dann halt einträge in der registy stehen - meist kein problem

    was ich immer mache, in so einem fall: das program nicht löschen, sondern den ordner UMNENNEN in dem das entsprechene program steht, dann hast du meistens die möglichkeit, alles wieder rückgänig zu machen, falls prob's auftreten - wenn keine probs auftreten kannst du den ordner nach ein paar tagen löschen

    grüsse :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen