Win 98 kann nicht installiert werden...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pcneuling2003, 12. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcneuling2003

    pcneuling2003 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Habe eine eine "neue" ( eigentlich schon über zwei Jahne alte ) Fujitsu Festplatte mit 13,6 GB erstmalig eingebaut. Wird im Bios einwandfrei erkannt. Diese mit fdisk partioniert. Anschließend mit Startdiskette ( und als zweiten Versuch mit der Win 98 CDRom ) formatiert. Bis dahin hat auch alles geklappt. Als sich dann Win 98 installieren sollte, kam sofort die Fehlermeldung

    "Win 98 kann nicht installiert werden. Beim Schreiben eines neuen Boot-Datensatzes auf der ersten Festplatte ist ein Fehler aufgetreten"

    ( Hatte vorsorglich die funktionsfähige alte zweite ausgebaut ).

    Ist die HD defekt??? Oder habe ich beim partionieren/formatieren Fehler eingebaut?
    Benutze jetzt wieder zwangsläufig meine kleine, langsame HD mit 6,4 GB...

    Dennis
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    ein Virus wird es nicht sein, da der Boot - sektor bei einer Festplatte bei jeder Instalation eines Betriessystems verändert wird. > deswegen die Vierus - meldung.

    Mfg
     
  3. pcneuling2003

    pcneuling2003 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo Ralf,

    habe gerade im Bios die Virus-Warnung ausgeschaltet und ( s.o. ) die Autoexec.bat wieder installiert. So klappts auch.
    Ein Virus ???? Hmmmm, habe meine Original-Windows CD und eine von mir neu erstellte Startdiskette benutzt!!!??
    Muss ich mal überprüfen...

    Danke für die Hilfe

    Dennis
     
  4. pcneuling2003

    pcneuling2003 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo XrMb8,

    dank deines Tipps fährt der PC jetzt einwandfrei hoch.
    Klasse!!!

    Dennis
     
  5. raru

    raru Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    die Meldung beim Booten kommt mit ziemlicher Sicherheit vom aktivierten Bootsektor-Virenscanner im BIOS. Die Ursache dafür kann z.B. die Installation eines Bootmanagers sein oder auch ein anderes Programm (Virus???), das den Bootsektor verändern will.
    Abschalten lässt sich die Meldung im BIOS-Setup.

    Gruss Ralf
     
  6. meeero

    meeero Guest

    Was die Ursache und der Sinn der Fehlermeldung betrifft, kann ich Dir leider nicht helfen weil ich nicht weiß wie...

    Aber Du kannst Die Meldung unterdrücken indem Du unter Windows auf Start und dann auf Ausführen klickst.
    Dann gibst Du da ein msconfig und tust den Haken vor Autoexec.bat weg.
    Dann auf Übernehmen, und das war\'s.

    mfg
     
  7. pcneuling2003

    pcneuling2003 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo Horst!

    Danke erstmal für die schnelle Antwort uns sorry für meine widersprüchlichen Angaben ( ich wollte nur eine neue Festplatte installieren und Win 98 aufspielen) . Jetzt hats geklappt. Warum zuvor bei mir nicht ?? Weiß ich nicht.

    Habe jetzt allerdings ein neuer Problem. Beim Booten kommt ( nachdem das Systen " Windows/Command/Keyboard.sys"
    geladen hat, die Warnung " Disk Boot Sektion is to be modified. Type y to acces or any other key etc..." verbunden mit vielen, kaum auseinanderzuhaltenden schnellen hohen Piep-Tönen. Das kann zwar ( unabhängig, welche Taste ich dann drücke ) sofort beendet werden und der PC fährt dann weiter hoch und ist betriebsbereit, aber stören tuts doch.
    Hast Du vielleicht dafür eine Lösung

    Dennis
     
  8. pcneuling2003

    pcneuling2003 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo XrMb2 !

    Lag nicht am falschen Dateisystem. Hab mit fdisk überprüft : System war und ist FAT 32.

    Trotzdem Danke

    Dennis
     
  9. meeero

    meeero Guest

    Hi!

    Ich würd sagen, dass liegt daran, dass Du ein anderes Dateisystem auf der ersten Festplatte hast. zB NTFS. und da kann Win98 nicht zugreifen/schreiben.
     
  10. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo pcneuling2003!
    Was denn nun? Hast Du eine oder zwei Festplatten im System? War die Fujitsu schon mal im Einsatz? Wenn ja, dann führe mal fdisk /mbr durch, damit der Bootdatensatz neu geschrieben wird. Wenn Du allerdings bereits ein OS auf dem Rechner hast, dann sind da ein paar Sachen vorher zu erledigen. Ist die Platte aber als einzige im System und es soll ein Betriebssystem darauf installiert werden, dann halte folgende Reihenfolge ein:
    - HDD auf "Master" jumpern und an IDE-Port 0 hängen;
    - Platte partitionieren und die primäre Partition aktivieren;
    - alle erstellten Partitionen (LW) formatieren;
    - Rechner mit Bootdiskette starten;
    - im erscheinenden Menü "mit CDROM-Unterstützung starten" aktivieren;
    - am DOS-Prompt den Befehl: X: Setup eingeben. (X steht für den LW-Buchstaben des CDROM-LW!)

    Gruß Horst
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen