Win 98 oder XP

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Jbl, 11. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jbl

    Jbl Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    66
    Hallo
    ich arbeite seid Jahren mit win 98se und bin am überlegen ob
    ich auf xp umsteige soll da ich meine Festplatte gerade platt machen will.
    Lohnt sich der Umstieg oder besser noch warten!:rolleyes:

    Danke für antworten
    Uwe
     
  2. dragon1

    dragon1 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hi
    auch ich bin von Win98se auch auf XP umgestiegen und muß sagen das es das beste Betriebssystem ist das ich seit MS-Dos kenne. Anfangs war ich mir auch etwas unsicher ob ich mir die 100,-? investieren sollte, aber schon nach dem ersten Benutzen war ich begeistert, weil es unter anderem kaum Abstürze gab.
    Von daher kann ich jedem nur XP empfehlen.
     
  3. Jbl

    Jbl Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    66
    Habe es mir geholt und muß auch sagen das man viel einfacher mit arbeiten kann.


    Gruß Jbl:)
     
  4. cgbln1

    cgbln1 Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    59
    xp ist ein recht gutes system, es ist leichter zu handhaben als 98se.vieles was unter 98 manuell installiert werden muss, macht xp von allein abstürze sind sehr seltend.xp kann mit fat 32 oder
    ntfs betrieben werden.ntfs sollte sein, wenn man viel mit großen dateien arbeitet zb. video über 2 gigabyte.
    der rechner sollte nicht zu alt sein, so ab 800 er prozessor und 256 mb ram, xp braucht mehr plattenspeicher als 98, wenn man noch div. software installiert sollte die systempartition mindestens 7 gigabyte haben, xp plus office und hardwareprogramme hat ca. 3 gigabyte.xp hat ein systemwiederherstellungstool, welches einigen platz braucht, um platz zu gewinnen kann man alte wiederherstellungspunkte löschen, vor einer riskanten installation, z.b. hp-scanner sollte man manuell einen punkt setzen, geht die install in die hose, kann man das ohne probleme rückgängig machen.
    alte hardware kann probleme bereiten, mann sollte mal schaun,
    ob man dafür xp-treiber bekommt.nicht immer, aber doch oft mit erfolg kommt man auch mit win 2000 treiber weiter, da heist es einfach probiern.
     
  5. Foley

    Foley Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    100
    Hi,

    Ich bin vor ein paar Wochen auf XP umgestiegen, nachdem ich jahrelang mit 95, 98 und zuletzt 98SE zufrieden war.
    Ich muss sagen, es lohnt sich!
    Allerdings musste ich Grafik- und Netztwerkkarte tauschen, die wollten unter XP nicht laufen (-> Treiber).
    Du kannst ja erstmal den XP-Kompatibilitäts-Test machen, und wenn alle Deine Komponenten XP-fähig sind: Steig um.
    Denk aber gleich an Antispy und die Blaster-Patches.

    Grüsse,
    Foley.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen