Win 98/Ordneroptionen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hhzipp, 7. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Während eines Internet-Besuchs hat mir irgendso ein Dummkopf (von mir unbemerkt) eine Änderung im Windows Esplorer und Internet-Explorer vorgenommen. Ich vermute in der Registry oder in irgendeiner DLL-Datei.
    Trotz längeren Suchens konnte ich nichts finden. Ich bin aber auch kein ausgefuchster Fachmann.
    Ich arbeite mit Windows 98, Release 2.
    Dies ist der Fehler:
    Im Windows-Explorer kann ich weder aus dem Menüpunkt Ansicht noch aus Extras die Ordneroptionen aufrufen. Es kommt eine Fehlermeldung in lupenreinem Deutsch:
    "Dieser Vorgang wurde aufgrund von Einschränkungen abgebrochen, die für diesen Computer gelten. Wenden Sie sich an den Systemadministrator."
    Einen Systemadministrator habe ich natürlich nicht. Es war mein Glück, dass vorher schon "Alle Dateien anzeigen" (also auch H und S) eingestellt war. Denn eine Änderung über den Windows-Explorer ist ja nicht mehr möglich.

    Im Internet-Explorer kann ich nicht mehr auf Extras/Internetoptionen zugreifen. Es kommt die gleiche Fehlermeldung. Hier ist aber dieser blöde Scherz nicht so tragisch, denn statt über Extras/Internetoptionen kann man auch das IE-Icon rechts anklicken und über das Kontextmenü/Eigenschaften arbeiten, z. B. temporäre Dateien im Cache löschen.

    Was der Witzbold oder besser Blödbold wollte, ist den einfachen User erschrecken, der kann z. B. nicht mehr aus dem IE-Programm heraus die temporären Dateien und den Verlauf löschen. Der "Systemadministrator" hat - wenn er sich der Sache annimmt - einen genauen Überblick über das Surfverhalten des Unglücksvogels. Es ist auch durch den verweigerten Zugriff über den Windows-Explorer nicht möglich versteckte Dateien sichtbar zu machen (vieleicht ist die Datei mit dem Verlauf eine solche) und notfalls zu löschen. Insofern ist der Blödmann, der hier seine dummen Scherze treibt, ein ganz hinterhältiger.

    Vielleicht hat einer der Experten in diesem Forum diesen oder einen ganz ähnlichen Fehler schon gehabt und kann mir mit einem Hinweis helfen, wie ich diese Schwierigkeiten wieder los werde. Wo sperrt man in Windows 98 den Zugriff auf Untermenüs und deren Funktionen? Wie kann man solche Sperren rückgängig machen? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hanno Heinrich Zipp
     
  2. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hi,

    Vielen Dank. Werde mal auf die Suche gehen.
    Freundlichen Gruß
    Hanno Heinrich Zipp
     
  3. ast

    ast Guest

    Hi,
    evtl. hier
    für IE

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Policies\ Microsoft\ Internet Explorer\ Control Panel

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Policies\ Microsoft \Internet Explorer\ Restrictions

    für Explorer

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

    wenn No-/ Disable- und RestrictRun- werte vorhanden alle auf 0 setzen
    Enable-werte auf 1
    vorher aber bitte wie bei allen Aktionen in der Registry die einzelnen Schlüssel sichern (exportieren) falls zu viel des guten getan wird.
     
  4. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo!
    Vielen Dank für deine Mühe. Für mich hört sich das alles ziemlich kompliziert an, was du schreibst. Hättest du noch genauere Infos? Wäre dankbar. Werde dann zusammen mit meinem Informatik-Sohn versuchen weiterzukommen. Bin selbst ein älteres Semester (61 Jahre), wenn auch seit 1984 mit Computern zugange.

    eMail: hanno@planet-zipp.de

    Viele Grüße
    Hanno Heinrich Zipp
     
  5. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo Steele (Ullrich Eisenheim),

    vielen Dank. Du hast wahrscheinlich Recht mit IE usw. Aber sind wir nicht alle irgendwie abhängig geworden von den Burschen von MS? Von Netscape verwende ich den Messenger in der engl. Version 4.78. Bei Links in eMails gehe ich dann auch mit dem Navigator ins Netz. Früher war ich absoluter Netscape-Fan.
    Meine eMail-Adresse habe ich höchstens unabsichtlich versteckt. Sie ist: hanno@planet-zipp.de.
    Viele Grüße
    Hanno Heinrich Zipp
    [Diese Nachricht wurde von hhzipp am 07.09.2001 | 20:04 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von hhzipp am 07.09.2001 | 20:05 geändert.]
     
  6. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Vielen Dank. Wäre prima, wenn du etwas finden und es mir mittteilen könntest.
    Meine eMail-Adresse: hanno@planet-zipp.de
    Viele Grüße
    Hanno Heinrich Zipp
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Internet-Explorer und dann wahrscheinlich noch ActiveX zugelassen,jaja...
    Allerdings glaube ich nicht an den bösen Hacker sondern eher an einen der vielen IE-u. Windows-Bugs,die von den IE-Fans so gerne totgeschwiegen werden.Schließlich ist ja Netscape sooooo schlecht :D
    Ich würde dir ja ein Reg-File schicken,das das wieder in Ordnung bringt,aber du versteckst ja deine Emailadresse.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 07.09.2001 | 17:39 geändert.]
     
  8. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo!
    Das Problem ist mir schon mal untergekommen. Habe dann irgendwo auch die Lösung gefunden. Ist ein Registryeintrag. Ich such mal...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen