WIN 98 SE Absturz durch Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von galileo, 7. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. galileo

    galileo ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo, brauche dringend Hilfe. Habe hier einen Rechner mit Mainboard ASROCK K7VM2, Chipsatz VIA KM266, Betriebssystem Win 98 SE. Verzweifelt versuche ich nun eine Soundkarte zum Laufen zu bringen. (OnBoard ist im Bios deaktiviert). Zuerst hatte ich die "Creative Soundblaster Live!Digital 5.1 PCI". Problem: Sobald ich die Soundkarten-Treiber installiert hatte, fuhr der Rechner nur noch im abgesicherten Modus hoch. Alles löschen und neu installieren brachte nichts. Also, andere Soundkarte besorgt: "Terratec Soundsystem DMX XFire1024". Rechner formatiert, meine VIA-Chipsatz Treiber installiert und die Treiber für die Soundkarte. Sonst nichts (außer WIN98 SE). Hätte eigentlich noch eine Grafikkarte "Radeon 9000" zum Einbauen, aber die habe ich jetzt erst mal weggelassen. Nun ist das gleiche wieder. Der Rechner fährt, solange die Soundkarte eingebaut ist, nicht mehr hoch. Habe schon alle Slots ausprobiert und habe noch freie Ressourcen. Hat den irgendjemand vielleicht einen Tip für mich, was ich noch versuchen könnte, die Soundkarte zum Laufen zum bringen?
    [Diese Nachricht wurde von galileo am 07.05.2003 | 14:10 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen