Win 98 sperren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Sophie_01, 5. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sophie_01

    Sophie_01 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo alle zusammen ;)

    ich habe folgendes Problem:

    Ich besitze ein altes Laptop mit Win 98. Besteht hier die Möglichkeit wie bei Win XP das System mit der Tastenkombination Strg Alt Entf zu sperren?

    Gruss
    Sophie
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Ein BIOS-Passwort vergeben und um HIMMELSWILLEN nicht vergessen.
     
  4. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    es gibt unter Win 9x und ME keine brauchbare Methode, es mit Boardmitteln abzusichern. Das BIOS PW hält einen nur so lange auf, wie man braucht, das Ding aufzuschrauben, und die Batterie zu entfernen. Und, was hat überhaupt ein BIOS PW mit dem Systemstart zu tun?

    Chiffriere einfach Deine Daten. Empfehle für FAT32 sramdisk, eine Freeware.

    Uwe
     
  5. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Immerhin so viel, dass man das System nicht ohne Passwort starten kann.
    Es gibt aber noch die Möglichkeit den "Abbrechen"-Button bei der Windows-Anmeldung zu deaktivieren und bei Falscheingabe den PC wieder herunter zu fahren.
    Ist allerdings nicht sehr sicher.

    Siehe hier:
    http://www.winfaq.de/faq_html/tip0202.htm
    und hier:
    http://www.winfaq.de/faq_html/tip1647.htm
     
  6. weltweit reloaded II

    weltweit reloaded II Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    @drheinlaender

    und das funktioniert auch wenn ich das netztwerkkabel rausziehe wohl kaum daher ein tipp fuer die tonne finde ich

    im uebrigen dreht sich die fragestellung ja darum den rechner unter laufendem windows zu sperren und dazu hat franzkat schon eine allumfassende antwort gegeben und kommt jetzt nicht mit kennwortgeschuetzeten bildschirmschonern das ist kein ersatz weltweit

     
  7. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Was hat das denn mit einem Netzwerkkabel zu tun? Und wer redet denn von Bildschirmschonern.

    Kann ja sein, dass ich etwas falsch verstanden habe, aber das Thema mit dem Sperren von Windows 98 wurde schon öfters angesprochen, z.B. hier:

    http://www.supportnet.de/discussion/listmessages.asp?autoid=153330

    Ich wollte eigentlich nur mal ein Tipp geben, wie man es verhindern kann, die Kennworteingabe bei der Windows-Anmeldung zu umgehen. Natürlich ist das kein großer Schutz, aber mit ESC oder Abbrechen geht es dann nicht mehr.

    Übrigens kann es jedem mal mal passieren, dass sein Beitrag danebenliegt. Trotzdem habe ich es nicht nötig mich hier anpöbeln zu lassen.
     
  8. weltweit reloaded II

    weltweit reloaded II Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    denk mal nach warum der regkey network enthaelt ist kein netzwerk mehr vorhanden funktioniert abbrechen wieder daher netzwerkkabel entfernen und vollerr zugriff wenn das zu schwierig ist werden halt alle $username.pwl geloescht dann gibt es keine kennwoerter mehr weltweit
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen