Win löschen, dann Linux, dann Win wiederherstellen?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Gayson, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hallo!

    Folgendes: Auf meinem PC ist Windows 2000 drauf. Ich möchte jedoch mal Just4Fun Linux ausprobieren (für 1,2,3 nachmittage). Ich habe leider nur eine 10Gb-Platte, also dass Win und Linux parallel installiert ist, kann ich nicht einrichten.
    Ginge es vielleicht, dass ich den Inhalt meiner Festplatte (unpartitioniert) auf einen anderen Computer übertrage (in eine Art Sicherungsordner lege), dann Linux raufspiele, und wenn ich genug davon hab, wieder von dem anderen PC Windows auf die Platte ziehe (die dann wahrscheinlich wieder NTFS-formatiert werden müsste).

    Danke!
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Solange braucht man nicht, um sich in Linux einzuarbeiten. :aua:
     
    MaxMaster gefällt das.
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Gayson,

    um Dir Linux einfach mal etwas anzuschauen, sollte eigentlich eine Live-CD ausreichen.
    Der Vorteil ist, dass Du an Deinem bestehenden System außer der Bootsequenz nichts zu verändern brauchst, alles (OS und Anwendungen) "laufen" von CD.
    Schau mal hier ins Knoppix-Forum oder suche im Netz mal nach Knoppix, Kanotix und Mandrake Move.
    (Für drei Nachmittage würde ich jedenfalls keine so eingreifenden Veränderungen an meinem System vornehmen.)

    Vielleicht erweist sich zudem Deine Hardware als "linuxfeindlich" - auch dies kann man per Livesystem wunderbar abklären.

    MfG
    Rattiberta

    @franzkat
    Vielleicht reichen die drei Nachmittage ja aus, um ihn für Linux zu begeistern...
     
    MaxMaster gefällt das.
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ja, wie das so ist mit der Liebe. manchmal kommt sie ganz unverhofft ;)
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Manchen kostet sie Kopf und Kragen, das Vermögen und manchen sogar die Partitionstabelle :)
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Erstelle dir ein Image deiner Platte und speichere es auf nem Netzlauferk (oder auf CD/DVD). Ein gutes Programm dazu ist Acronis True Image. Wenn dein Linux-Experiment beendet ist dann spiel das Image wieder zurück.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen