1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

win me partitionen?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von BolekLolek, 28. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    hallo!
    ich brauche euren rat, und zwar habe ich meine festplatte (40GB) auf zwei partitionen c: win me ist 4 GB und D: den rest. Könnt ihr mir beispiele geben wie ich die D: noch aufteilen kann und welche größen habe selber keine vorstellung was man so nimmt.

    Vielen Dank
    robert
     
  2. kreuzasso

    kreuzasso Kbyte

    hi robert

    bei mir siehts so aus
    hdd 40 GB
    5 partitionen a 8 GB
    eine nur für datensicherung ( wenn man WinMe mal wieder Neuinstalliert (format c: mach ich ca. alle 3monate)):-(

    mfg Alex
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Wenn Du einen Brenner hast, empfehle ich auch eine ~1 GB Partition, wenn Du öfter mal erst zusammen trägst und gerade bei etwas älterer Hardware verhindern willst das durch zusammensuchen der Daten für das Brennprogramm unnötig Zeit vergeht. Nebeneffekt brucht man die Daten auf der "Brennpartition" nicht mehr ist mit Formatieren dieser Partition schnell alles sauber weg.
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Das Aufteilen ist dir überlassen, für jede weitere Aufteilung
    benutze ich ~5GB, ausser Partition mit Musik&Film je 10GB.
    Auch habe ich im Geräte-Manager den CDROM/Brenner vor
    dem Partitionieren die Buchstaben Y und Z reserviert, so werden
    diese nicht jedesmal verschoben.

    Wichtig: Vor dem Partitionieren wichtige Dateien auf CD-R/RW
    oder Diskette speichern. Jeder kleiner Stromausfall während dem
    Vorgang kann alle Daten zerschiessen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen