1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win on CD 5.0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Nebi1, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nebi1

    Nebi1 Byte

    Hallo !!! Wer kann mir sagen, ob ich mit Win on CD 5.0 Power Edition auch 800er Rohlinge brennen kann ???? Und wenn ja, wie das geht....
    Wäre nett, DANKE
     
  2. vlaan

    vlaan Megabyte

    Frage: Werden überlänge Rohlinge von WinOnCD oder ToGo! unterstützt?
    Antwort: Überlänge Rohlinge werden von WinOnCD ab Version 3.5 und ToGo! ab Version 4.5 unterstützt. Grundsätzlich liest CeQuadrat Software das Outermost Lead Out von einem Rohling und bestimmt darüber die Kapazität des Rohlings. Fälschlicherweise ist aber die rote Schreibampel an die Grenze von 650 MB gekoppelt. Die Freischaltung des Buttons "Schreiben" richtet sich jedoch, wie es richtig ist, nach dem Outermost Lead Out des Rohlings. Dies hat also zur Folge: Fügt man einem Projekt mehr als 650MB hinzu, wird die Füllstandsanzeige vollständig gefüllt und die Schreibampel ist auf rot geschaltet. Hat man einen Rohling eingelegt, der nur 650 MB Kapazität hat, kann man das Schreiben nicht starten. Hat man einen Rohling eingelegt, dessen tatsächliche Kapazität mehr als 650 MB beträgt, läßt sich das Schreiben trotz roter Schreibampel starten. Paßt die Datenmenge auf den Rohling wird die CD korrekt geschrieben. Paßt die Datenmenge nicht auf den Rohling wird noch der Disc builder gestartet, dann kommt aber eine Meldung, daß die Kapazität des Rohlings nicht ausreicht.

    Gefunden auf:

    http://www.roxio.de/faqdb/german/support/faq.php4?page=003&view=3

    gruß. dim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen