Win XP als Inet-Proxy über Hub für Win98

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Cleglaw, 27. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    N}Abend!
    Ich habe ein Problem (was auch sonst):
    Ich habe zwei Rechner, der eine hat WinXP Pro mit DSL und der andere ist als Windows98 (erste Version) "Host" über einen Hub mit dem XP Rechner verbunden. Dem 98er hab ich die XP Netzwerk-Assistent-Diskette gegönnt, somit sollte er den Internet-Zugriff übers Lan unterstützen.
    Kann mir da eventuell jemand Hilfe geben wie genau ich vorgehen muss, um mit dem 98er über dem XP-ler ins Internet zu kommen?
    Der XP-Rechner hat zwar die Internetfreigabe und dem 98er habe ich in dem Internet-Einstellungen die Internet-Proxy-IP eingegeben, aber passieren tut da nix.
    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. alphares

    alphares Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    34
    Also dann mal ganz langsam.

    Wenn Du beim XP Rechner ICS aktiviert hast und wählen bei Bedarf für Deine DFÜ Verbindung, brauchst Du eigentlich nicht mehr so viel tun. Trag beim 98\'er in den TCP/IP Optionen als Gateway einfach die XP IP Adresse ein. Beide Rechner sollten sich natürlich im gleichen Subnetz befinden. Im Internet Explorer brauchst Du keinen Proxy oder sonst irgendwas einzutragen. Den stellt ICS ja auch nicht zur Verfügung. Vielleicht noch "Keine Verbindung wählen" anklicken.

    Thats it. ;-)
     
  3. Cleglaw

    Cleglaw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    73
    Kann keiner, oder will keiner?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen