Win XP Crash

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von JohnWoo, 20. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JohnWoo

    JohnWoo ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Habe einen AMP XP2000+ mit VIA-Chipsatz und GeForce4 Grafikkarte.
    Bei der Installation eines Wireless LAN (arcem) tauchen einige Fehler auf:

    Bei alten Treibern (die auf der CD mitgeliefert werden), stürzt WIN XP ab, sobald man auf eine CD mit etwas größerer Lesegeschwindigkeit zugreift. Die neuen Treiber habe ich mir aus dem Internet gezogen und es schien auch alles zu funktionieren.
    Jetzt ist es aber so, dass XP nach der Installation einiger Programme nicht mehr startet. Der Computer fährt bis zu dem WINXP-Startbildschirm hoch und dann - als ob man wieder auf Reset drückt - startet er erneut von vorne. Das Ganze dann auch noch in Endlosschleife...

    Kann ich das Problem mit der Wiederherstellungskonsole beheben??? Bis jetzt installiere ich WINXP nämlich immer neu (wahlweise formatiere ich vorher die Festplatte komplett). Egal, ob ich dann die Treiber wieder neu istalliere, oder mein Backup über die gerade installierte XP-Version schreibe: nach einigen Programminstallationen habe ich wieder das gleiche Problem!!!
     
  2. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Die Endlosschleife beendest du indem du mit F5 oder F8 hochstartest. Daher eine der beiden Tasten drückst. Dann per abgesicherten Modus booten. Eventuell mit Netzwerktreibern und dann das schadhafte Progi löschen. Eins nach dem anderen installieren und immer neu booten.
    Hatte das selbe Problem mit einem Virenscanner. Der PC machte das gleiche wie deiner erst beim Booten im "Abgesichtern Modus mit Netzwerktreibern" kam ich rein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen