Win XP - Erstellen einer RAM-Disk

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Sonoma, 10. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sonoma

    Sonoma Byte

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    77
    Hallo,

    zur Speicherung der temporären Internet-Dateien möchte ich eine RAM-Disk anlegen. Microsoft bietet einen Treiber hierzu an. Auf der entsprechenden Seite von MS heißt es, der Treiber sei für WIN 2000 und bei Verwendung unter WIN XP käme es "zu einer Deaktivierung der Systemwiederherstellung".

    Ist das richtig, oder "Panikmache" von MS?

    Danke für Eure Hilfe.

    Wolfgang
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Naja Panikmache würde ich das nicht nennen. Wenn da steht dass die Systemwiederherstellung deaktiviert wird dann stimmt das mit Sicherheit auch so. Aber denke drüber nach! Die Systemwiederherstellung kann dir nocheinmal sehr hilfreich sein wenn dein System mal nicht mehr richtig funktioniert.

    Suche am Besten nach einer anderen Möglichkeit.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die Ramdisk von MS hat doch eh eine Grenze von 32MB, damit kann man net so viel anfangen. Nimm lieber die AR RAM Disk, die funktioniert ganz gut, hat keine Größenbeschränkung und die Systemwiederherstellung lässt sie auch in Ruhe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen