win xp generall wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von imfool, 19. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. imfool

    imfool ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    hallo leute,

    ich hab mal ne generelle frage zu win xp.

    fast jedesmal wenn win xp seine probleme hat oder durchs internet schon fast verseucht zu sein, formatier ich meistens den pc sofort um mir die laestigen fehler zu ersparen.
    meine frage nun: gibts nicht eine einfachere loesung, als jedesmal sofort zu formatieren?...ein programm oder allein die win xp cd, damit sich die programme und daten wieder restaurieren?


    thx im voraus jungs :cool:
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  3. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Wie wärs mit einem Image-Tool wie Partition Magic oder Acronis True Image? Damit lässt sich von einem frisch aufgesetzten System ein Image ziehen und bei Bedarf in wenigen Minuten wieder zurückspielen.

    Gruß
    neo

    PS: Das ist natürlich kein Freibrief, die von NickNack gegebenen Tipps zu ignorieren und ungeschützt im www zu surfen.
     
  4. McTroni

    McTroni Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    586
    Hallo imfool!

    Ich möchte mich meinen beiden Vorrednern anschließen. In jedem Fall solltest du nach einer Neuinstallation deines Betriebssystemes einiges beachten:
    1. Einsatz eines Virenscanners / z.B. http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php
    2. Einsatz einer Firewall / z.B. http://www.zonelabs.com/store/content/home.jsp?lang=de&ctry=DE&dc=34std
    und auf dieser Seite unter ZoneAlarm Pro
    Wichtig: Beim Einsatz mehrerer Firewalls solltest du dich für Eine entscheiden, die Anderen deaktivieren!
    3. Ausführen ständiger Updates / für dein Betriebssystem, Virenprogramm, Firewall und sonstige Sicherheitslösungen. Hier zählt auch das Installieren des Service Pack 2 für WinXP dazu und aller Updates danach. Bei schlechter Internetverbindung kannst du dir auch eine CD/DVD zuschicken lassen, z.B. http://download.winboard.org/downloads.php?release_id=1142
    4. Einsatz eines alternativen Browsers, der nicht so anfällig ist wie der IE, z.B. http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/
    5. Anlegen eines Benutzerkontos mit begrenzten Rechten, z.B. fürs Serven im Internet, damit im Infektionsfall der Schaden immer noch gegrenzt bleibt.
    6. Backup -
    solltest du die ersten 5 Punkte beachtet haben, brauchst du nur noch ein regelmäßiges Backup deiner wichtigen Daten, z.B. bei WinXP/Pro zu erreichen unter Start/Programme/Zubehör/Systemprogramme/Sicherung oder eine alternative Software eines anderen Herstellers, siehe Beitrag neo.com - z.B. http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/

    So, das waren erstmal die wichtigsten Hinweise - aber bei weiten nicht die Einzigsten, dennoch dürfte dein System jetzt etwas sicherer sein und du musst auch nicht ständig neu formatieren.

    MfG-MT. :spitze:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen