1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win XP hängt sich beim runterfahren auf

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sirhafi, 17. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sirhafi

    sirhafi Byte

    Hab ein problem hab meinen rechner neu aufgesetzt und seitdem hängt er sich beim herunterfahren auf. das einzige das hilft ist dann den stecker ziehen.

    bitte um eure unterstützung

    mfg
    m a n o l i t o
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    entweder nochmal installieren oder mal schauen ob unter Systemeigenschaften
    ->Energieoption
    ->APM u.dort einen Haken gesetzt ist.

    Board und Bios sollten ACPI unterstützen und das System sollte im APIC-Modus installiert werden.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. flix

    flix Byte

    hmm nachem neu aufsetzen gleich?! sollte aber net sein..
    leichteste methode wäre das ganze nochmal zu machen

    haste irgendwas umgestellt?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen