Win XP hat meine Server "gekapert"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von frittenkoch, 10. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Mahlzeit!

    Ich hab bei mir 2 gebrauchte SCSI-Server laufen;

    1en IBM 8650 6MM &
    1en HP NetServer LT200

    Momentan ist auf beiden XP installiert. Da ich allerdings das Betriebsystem ändern möchte (auf SoL: Server optimized Linux), wollte ich erstmal per Win95 CD die Platten löschen und danach das neue Betriebsystem installieren. Nun lassen die Rechner aber nicht mehr zu, dass ich von CD-Rom booten kann... die XP-CD darf als einzige booten.... gemeine Sache, Das...

    Wie krieg ich jetzt die Platten "platt"???

    <gepostet in den Foren: WinXP, Linux & Festplatten>
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Dann mach das doch. Fange die Installation an und wenn du gefragt wirst wo du das BS installieren möchtest, formatiere das in FAT. Oder nimm PM8 und mache die Konvertierung nach NTFS rückgängig.
    bonsay

    aber poste nicht überall sonst :bömo:
     
  3. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Erstmal würde ich hier in noch mehren Foren posten
    denn zweimal ist schon einmal zuviel.:aua:
    Und macht man es richtig dann klappt es auch.:ironie:

    Und wenn ich nur :bahnhof:
    verstehe sollte es ein Fachmann machen:bet:
    :mad:
    end of file

    bk2
     
  4. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Hab ich schon längst ausprobiert.... danach bootet er immer noch nicht von den anderen CDs, nur die XP. Außerdem sagt er mir nach dem formatieren & Neustart: NTLDR fehlt.....
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    @frittenkoch

    Ich hab deinen Müll mal weggeräumt - der Rest wurde dir ja schon erklärt...

    Gruss, Matthias
     
  6. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    alles klar.... hab´s kapiert. Kann mir jetzt jemand helfen?
     
  7. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    ##############################
    Klar aber am Besten eine klare Frage hierzu stellen.
    #######
    1. Mit der Win 95 CD kann man XP wenn es NTFS ist

    nicht löschen ,dazu die XP CD verwenden,oder

    mit Partiton Magic z.B 8.0.

    2. Man kann es aber auch mit Linux machen ,das ist

    so mein Fall wie ich es immer mache.Dabei wird

    die gesammte HD überschrieben und der MBR

    mus neu geschrieben werden.Ich mache es mir dd

    so. Linux cd booten in einer Shell folgendes eingeben ,

    und gehe davon aus das sie

    als erste Platte am ersten Bus angeschlossen ist

    also /dev/hda (hier gesammte HD für IDE bei SATA /sda)

    dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=1024 k

    (komplette HD oder nur 500 MB dann )

    dd if=/dev/zero of=/dev/hda count=500

    end of file
    :)
    bk2
     
  8. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    hab ich schon verstanden.... das größte problem ist ja bei mir, dass der rechner nicht mehr von cd bootet, AUSSER von der xp-cd.... das verstehe ich halt nicht...
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    dann boote doch einfach mit der XP-CD. Beim Installationsvorgang wird Dir doch die Auswahl des Installationsortes angeboten. Dort löscht Du einfach alle Partitionen, brichst dann den Installationsvorgang ab, und gut ist`s.
     
  10. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    siehe Anfang des Threads.......

    Sobald die Platte platt ist (egal ob NTFS oder Fat), bootet er immer noch NUR & AUSSCHLIESSLICH die xp-cd.... oder das teil sagt mir, das die ntldr beschädigt ist..... ein teufelskreis!
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    hast Du es schon mit den Diagnose- und Einrichtungstools des HDD-Herstellers probiert?
     
  12. [s]peed

    [s]peed Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    498
    Wie ist die Bootreihenfolge im BIOS? Disable mal alles bis auf's CDROM LW
     
  13. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Das glaube ich so nicht. Welche CD's hast du denn versucht? Eine w95-CD ist nicht zwangsweise bootfähig und damit startet immer das System von Festplatte. Auch da kann ich


    nicht nachvollziehen, da sich dann das BIOS über ein nicht vorhandenes Betriebsystem beklagen würde. Deine Server haben doch bestimmt ein Diskettenlaufwerk - warum versuchst du nicht darüber zu booten?
     
  14. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Quatsch - mit fdisk die "non-dos" Partitionen löschen und als neue DOS-Partitionen einrichen.

    Gruss, Matthias
     
  15. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Das BIOS beklagt sich ja --> NTLDR fehlt

    Über Diskette hab ich gerade versucht... Plötzlich ist c:\ weg & a:\ ist plötzlich a:\ & b:\ (!?) und d:\ (cd) ist dann z:\........

    Hat irgendwer von euch noch ´ne MS-DOS-Version, die nich von der ´95-CD gebootet werden muss? Am besten die 5.0, damit hab ich zuletzt gearbeitet...
     
  16. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
  17. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    alls klar, probier ich mal aus. Hab auch grad von ´nem Kollegen was bekommen, was die bei Microsoft intern gerne verwenden. Wenn´s klappt, poste ich das auch. Muss aber erst mal sehen, ob die Benutzung überhaupt "legal" is. Will gerne einen cleanen Server betreiben.
     
  18. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Ich hab da so eine dumme Idee - sind vielleicht SCSI-Platten in dem Rechner?
     
  19. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.475
    Das ist nicht das BIOS...
     
  20. frittenkoch

    frittenkoch Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Die Rechner sind komplett SCSI..... hätte ich das erwähnen sollen?:aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen