win XP Home - driver_irql

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bonanza123, 3. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bonanza123

    bonanza123 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    114
    Hi,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe mir vor ca. 5 tage ein neuen mainboard gekauft und eingbaut. Auf der Festplatte hatte ich 2 partitionen also habe ich das alte windows auf der 1. partition gelassen und das neue auf der 2. partition installiert. das Funktionierte so ganz gut, habe alle neuen treiber installiert. Dann nach ein paar Tagen folgendes:

    der PC startet nicht immer bzw ich sehe nichts. dann mache ich ihn ein paar mal an und aus und dann geht es wieder. Nach ein paar stunden hatte ich dann ein weiteres PRoblem: ich konnte garnicht mehr starten, nachdem er windows geladen hatte kam folgender Fehler in einem Bluescreen: driver_irql_not_less_or_equal

    dnan habe ich versucht im abgesicherten Modus zu starten aber da kam der selbe fehler. dann wollte ich von der Windows XP CD aus formatieren und neu installieren. doch nachdem ich die CD eingelegt hatte, er die ganzen dateien für das installations menü geladen hatte und ich "enter" gedrückt hatte kam ein fehler mit der datei: mrxsmb.sys

    hat jemand eine idee woran das liegt ? und wie ich das problem lösen kann ohne die XP startdiskette einzulegen und zu formatieren ?

    System:
    GeForve 4800Ti
    512 MB DDR RAM
    AMD Athlon 64 3400+ Sockel: 754
    MSI K8N Neo3
    120 GB Samsung
    450 W Netzteil

    Danke schonmal im voraus
    bonanza123
     
  2. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    nach meiner Erfahrung tritt dieser Fehler besonders gerne bei defektem RAM oder übertakteten Systemen auf. Versuch doch mal mit einem Arbeitsspeicher zu arbeiten. Vielleicht ist einer der beiden Module defekt.
     
  3. bonanza123

    bonanza123 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    114
    Hi,
    ich habs ausprobiert, hat allerdings nichts geholfen...
     
  4. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
  5. bonanza123

    bonanza123 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    114
    nein ich habe vorher keinen treiber installiert.
    Die hilfen bei Microsoft bringen mir ja nix, da ich nochnichtmal in Windoof reinkomme um Treiber zu ersetzen.

    mfg
     
  6. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    ist der CPU-Kühler vielleicht falsch / schlecht montiert? Kannst du die Temperatur-Werte mal im Bios auslesen? Kommt mir sonst irgendwie komisch vor, dass nichtmal die Installation anläuft.

    Falls Du es später wieder hinbekommen solltest. Für Dein Board auf jeden Fall nur den NVidia Treiber Version 5.10 benutzen. Der 5.11er harmoniert nicht so gut mit dem Nforce 3.
     
  7. bonanza123

    bonanza123 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    114
    nein habe ich noch nicht kontrolliert. Ich habe den Kühler auf der CPU montiert geliefert bekommen, daher denke ich nicht, dass da etwas nicht mit in ordnung ist.
     
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  9. bonanza123

    bonanza123 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    114
    ja den test habe ich mal gemacht...hat aber nicht wirklich fehler gefunden...
     
  10. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen