1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win XP home startet nicht mal im Schneckentempo

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von StephanDBW, 5. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen.

    Nachdem ich eine aufgehängte Installationsroutine nur durch einen Kaltstart beenden konnte, startet mein Windows XP Home Edition nur noch im Schneckentempo (nach ca. 3 Stunden ist es einigermaßen betriebsbereit, nimmt aber jede Eingabe nur mit ewiger Verzögerung an).

    Ich hab dann mal versucht, die abgebrochene Installation zu beenden. Angefangen habe ich gestern abend, heute morgen war nicht einmal die Initialisierung abgeschlossen.

    Wie kann ich das Problem beseitigen?

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    MfG
    Stephan
     
  2. Hallo,

    Also die Standard-Einstellungen wiederhergestellt? Nein.

    Werde ich heute Abend mal ausprobieren.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    BIOS-Reset mal gemacht?
    Speicherbausteine mal getauscht. Festplattenanschlusskabel mal getauscht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen