Win Xp Pro 2mal nebeneinader auf 1 HD

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ph.schmidt, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ph.schmidt

    ph.schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    18
    Hallo.
    ich möchte gerne Win XP Pro SP 1 zweimal auf meiner Festplatte installieren. Ich benötige eine Arbeits- und eine Test-Partition. Bei Win 98 SE habe ich eine Partition komplett installiert und dann mit Drive Image gespiegelt und mit BootMagic von PQ ausgewählt welche Partition ich starten möchte.
    Bei Win XP geht das meines Wissens nach nicht so einfach.
    Geht es überhaupt? Vielleicht gibts ja irgendwo eine Anleitung.
    Ich habe Drive Image, Partition Magic und BootMagic, würde aber auch den Bootmanager von XP nehmen. Später soll "ganz hinten" auf der Festplatte noch Linux sein - aber das ist denke ich mal nicht das Problem. Oder?
    Ich denke NTFS geht wohl gar nicht, sondern wenn nur FAT32, da NTFS ja immer die erste Partition sein will und bei zweien klappt das ja nicht.
    Gruß Philipp
     
  2. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    moin-ich versteh die notwendigkeit nicht,zweimal dasselbe system auf einem rechner zu installieren!
    hatte vor einer woche eine ähnliche frage gestellt(such-funktion)!
    dort erhielt ich auch die antwort,daß ein image funktionieren würde!
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Mit VMWare gibt es keine Grenzen außer der Festplatte.
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    du kannst ja ebenso mit drive image deine xp-partition auf eine neue primäre spiegeln und dann mit den bootmanager von pq starten.geht ja bei mir auch (allerdings nehme ich den Bootmanager WWBMU).
    nur wenn du mehrere festplatten mit aktiven bootpartitionen hast , solltest du den BM von PQ verwenden.
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wie oft du XP auf eine Festplatte installieren kannst ist nur durch die Größe der Festplatte beschränkt. XP benötigt eine Partition mit mindestens 1078 MB freiem Speicherplatz. 20 mal sollte das auf kleineren Platten durchaus zu installieren sein, egal ob Fat oder NTFS.

    J3x
     
  6. ph.schmidt

    ph.schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    18
    Ich will ja nicht zweimal installieren, sondern spiegeln!!
    und wie siehst mit der Registrierung aus?
    Soweit lich weiß ässt XP es nicht zu dass "neben sich" noch eine weitere Version mit gleicher ID läuft?
    Klappt das bei dir?
    Und wie siehst mit NFTS aus?
    Gruß Philipp
     
  7. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Bei XP geht es besonders einfach :D

    1) (Mindestens) 2 Partitionen anlegen (geht mit der XP-CD)
    2) das erste XP in die erste Partition Installieren
    3) das zweite XP in die zweite Partition installieren

    XP bringt einen Bootmanager mit, der dich beim booten fragt, welches XP du starten willst.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kann nur das bestätigen, was Grizzly schreibt .Die Methode funktioniert beim Klonen einwandfrei:Du mußt nur bedenken, für das neue System die Partitionsnummer in der boot.ini anzupassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen