win xp prof - ntldr fehlt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Kalidris, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kalidris

    Kalidris Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich hab da grad mal ein problem: ich hab eine festplatte mit 2 partitionen (ntsc). auf der ersten partition (c) war win xp professional drauf, auf der 2. partition (d) nur meine persönlichen daten.

    nun hab ich laufwerk c: neu formatiert und wollte xp wieder installieren; beim booten des rechners von cd kommt jetzt allerdings diese "ntldr fehlt"meldung. ich komme kein stück an die cd (wiederherstellung o. ä.) ran. von microsoft hab ich mir 6 bootdisketten erstellt, aber da bekomme ich nur die meldung: "biosinfo.inf konnte nicht geladen werden" und die bootdiskette von win98 erzählt mir nur "mit dieser startdiskette konnte kein RAM-laufwerk erstellt werden, da nicht genügend erweiterungsspeicher (mind. 2mb) verfügbar ist"


    hiiiiiiilfeeee

    Birte
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Was hast Du eigentlich für eine Windows - XP CD ??

    Ist das eine normale Kaufversion, OEM-SB oder evtl.
    eine Recovery - CD ??

    Normalerweise ist eine XP-CD nämlich bootfähig.
    Vorausgesetzt natürlich Du hast das auch im BIOS
    so eingetragen.

    Aber die Meldung NT-LDR (NT - Loader) deutet eher darauf
    hin, das Du Deine Platte anscheinend noch nicht richtig
    leergefegt hast. Das Bios gibt höchstens ein "System fehlt"
    oder "Betriebssystem fehlt" von sich, wenn es nichts findet auf
    C. Aber keine NT-LDR - Meldung (Die Abkürzung steht ja
    für NT-Loader, also den Betriebssystem - Lader von XP).

    Da hast Du irgendwas nicht richtig gemacht.

    Nebenbei: Bei einer normalen SB-Version von XP muß man
    zum Booten eine Taste drücken wenn eine Meldung erscheint,
    sonst wird sofort wieder auf die (leere) Platte ausgewichen
    und Fehlermeldungen kommen.

    Also nochmal: Bei einer Retail und SB-Version geht das Booten
    von CD auf jedenfall (immer vorausgesetzt das BIOS ist richtig
    eingestellt).

    Bei den Recoverys kann es allerdings sein, das sie schlicht und
    ergreifend keinen Loader haben. Dann ist evtl. das System
    auf einer Extra - Partition gesichert. Bei neuen PCs ist diese
    Praxis durchaus möglich...

    Gruß
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen